Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich einen Energieausweis für mein Haus ausstellen lassen?

Frage von Claudia V. am 10.10.2021 

Mein Elternhaus ist um 1875 gebaut worden und hat Ende der 90-iger eine Ölheizung bekommen. In der Küche wurde noch mit Kohle gekocht. Das Haus ist seit Januar 2021 unbewohnt und soll nun verkauft werden. Ich habe versucht, den Energieausweis online zu beantragen, dies geht aber nicht, weil das Haus wohl zu lange unbewohnt ist. Wie läuft das jetzt? Ich weiß auch nicht, wann der Käufer gefunden wird.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Da Ihr Haus vor 1977 errichtet und zwischenzeitlich nicht saniert wurde, ist in diesem Fall ein Energiebedarfsausweis Pflicht. Dazu berechnet ein Energieberater den voraussichtlichen Energiebedarf im Haus, um die benötigten Werte zu erhalten. Der Ausweis ist nach Ausstellung 10 Jahr gültig. Ausstellen kann den Ausweis ein Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes.

Weitere Information zum Thema geben wir Ihnen im Beitrag "Wann braucht man welchen Energieausweis?"

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung