Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich wohne in einem Altbau zur Miete und habe sehr hohe Heizkosten. Was kann ich tun?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Kirstin H. am 15.05.2021 

Ich wohne in einem Altbau zur Miete jetzt seit 8 Monaten und bekam eine Abrechnung von Stadtwerken über 2.000 Euro und soll einen Abschlag von 500 Euro zahlen jeden Monat. Das Dach ist nicht gedämmt. Ich hab meinen Vermieter darauf hingewiesen - er sagte, das wäre ein Altbau, das wäre normal.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Im Heizspiegel können Sie Ihre Heizkosten im Vergleich überprüfen und erste Spartipps erhalten. Darüber hinaus kann eventuell eine Beratung bei der Verbraucherzentrale helfen, Maßahmen für geringere Heizkosten zu finden.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung