Expertenrat

Ich möchte das Dach mit einer Zwischensparrendämmung versehen. Wie gehe ich vor, wenn die Sparren nur eine Größe von 10 x 10 cm haben?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Dominic K. am 29.09.2019 

Wir haben ein Haus gekauft und würden gerne das Spitzdach als kleines Büro ausbauen. Das Dach ist vor 4 Jahren neu mit Dachziegeln, Konterlattung und diffusionsoffener Folie gedeckt worden. Ich würde gerne eine Zwichensparrendämmung vornehmen, bin mir aber nicht ganz sicher, wie ich genau vorgehen soll, da die Sparren nur eine Stärke von 10 x 10 cm haben. Können sie mir hier eine Vorgehensweise empfehlen?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Zur Dachdämmung haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie die bestehenden Sparren aufdoppeln. Die Zwischenräume können Sie dann mit geeigneten Dämmstoffen (zum Beispiel Mineralwolle) ausfüllen, bevor Sie die Konstruktion von innen mit einer feuchtevariablen Dampfbremsfolie abschließen. Unter dieser können Sie die Decke zum Beispiel mit Gipskarton verkleiden. Montieren Sie die Platten an einer Konterlattung, entsteht eine Installationsebene, die das Durchstoßen der Dampfbremsfolie in den meisten Fällen überflüssig macht. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag "Zwischensparrendämmung".


Alternativ können Sie auch den bestehenden Sparrenzwischenraum mit Mineralwolle ausfüllen. Anschließend verlegen Sie die Dampfbremsfolie unter den Sparren, bevor Sie quer zu diesen eine Lattung aufbringen. Diese hält die zusätzliche Untersparrendämmung, die raumseitig unter der Zwischensparrendämmung sitzt. Die Kombination von Zwischen- und Untersparrendämmung hilft, Wärmebrücken in der Konstruktion zu beseitigen und eine effektive Dämmebene zu realisieren. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag "Perfektes Duo: Zwischensparrendämmung mit Untersparrendämmung".

Da wir Ihr Gebäude nicht kennen, empfehlen wir den Kontakt zu einem Experten aus Ihrer Region. Dieser kann die Konstruktion vorher prüfen und vor Ort wichtige Tipps zur Ausführung geben.


Übrigens: Suchen Sie nach einem Handwerkerangebot von Experten aus Ihrer Region, bekommen Sie dieses einfach und kostenfrei über unser Onlineangebotstool für Dämmarbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung