Logo Energie-Fachberater.de
Produkt-Tipp für Profis

Dach und Fassade sicher entwässern

Stahlrinne mit Stecksystem erleichtert Entwässerung

Steht eine Fassadensanierung oder Dachsanierung an, spielt die Entwässerung eine wichtige Rolle. So sind auch am Haus gut funktionierende Entwässerungslösungen gefragt - für die Entwässerung von Fassade und Dachflächen sind steckbare Stahlrinnen-Elemente ideal. Sie bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten auf dem Grün- und Flachdach, Dachterrassen sowie an der Fassade für ein optimales Regenwassermanagement.

Die stufenlos höhenverstellbare Stahlrinne BIRCOtopline® eignet sich unter anderem für die sichere Entwässerung von Fassade, Grün- und Flachdächern oder Dachterrassen. Insbesondere im sensiblen Tür- und Fassadenbereich von Terrassen, Dachgärten und Balkonen muss zu jeder Zeit sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann. Das Entwässerungssystem BIRCOtopline® besteht aus von oben steckbaren Elementen und vorgefertigten Winkelstücken aus verzinktem Stahl oder auf Wunsch auch aus Edelstahl. Die zugehörigen Abdeckungen sind begehbar, rollstuhlbefahrbar und rasten verschiebefest im Rinnenkörper ein. Zur Auswahl stehen Lochroste mit Einlauföffnung Ø 6 Millimeter (klemmbar und verschraubbar), Gitterroste MW30/10 Millimeter (klemmbar und verschraubbar), Längsstabroste (verschraubbar) und Längsstabprofilroste (klemmbar). Neu sind zwei zusätzliche Baubreiten der Stahlrinnen, eine weitere Bauhöhe sowie eine integrierte Verschraubung für die verzinkten oder aus V2A Edelstahl bestehenden Abdeckungen. Als Entwässerungslösung für Fassaden und Dachflächen entsprechen die Stahlrinnen BIRCOtopline® auch den Vorgaben der aktualisierten Flachdachrichtlinie.

Entwässerung mit Pfiff: Anwenderfreundliche Rinnenmontage an Dach und Fassade
Die Stahlrinne BIRCOtopline® ist in den Baubreiten 100, 130, 160, 210 und 250 Millimetern verfügbar. Damit sind die meisten Anwendungsfälle für die Entwässerung an Fassade, Grün- und Flachdach oder Dachterrassen abgedeckt. Wenn die Stahlrinne mehr Wasser aufnehmen soll oder die Einbausituation es nicht anders zulässt, stehen drei Bauhöhen der Stahlrinne zur Auswahl: Bauhöhe 1 mit 50 Millimetern, Bauhöhe 2 mit 75 Millimetern und Bauhöhe 3 mit 100 Millimetern. Damit Verantwortliche das Rinnensystem für die Entwässerung einfacher planen können, sind die Stahlrinnen als Halbmeter-, Meter- und Drei-Meter-Bauteile erhältlich. Wasser fließt nicht nur über die Abdeckungen, sondern auch über die seitliche Perforation ein. Kiesleisten im Zubehör sorgen für eine dauerhaft ordentliche Einbausituation im Rahmen der Fassadensanierung oder Dachsanierung.

Verarbeiter stecken das anwenderfreundliche Rinnensystem einfach von oben, schnell und genau zusammen. Mit Verbindungsstücken realisieren sie auch individuelle Längen in kurzer Zeit. Vorgefertigte Eckstücke im 90-Grad-Winkel machen Gehrungsschnitte überflüssig. Zum Zubehör des Entwässerungssystems zählen Stellfüße, die an der Unterseite eingeschraubt werden. Sie sind in alle Richtungen justierbar, können stufenlos auf bestimmte Einbauhöhen eingestellt werden oder gleichen Gefälle vor Ort aus. Fußenden aus Kunststoff sorgen zudem für unbeschädigte Bitumenschichten.

Zudem sind die 0,5 Meter Stahlrinnen mit vorperforierten Ablauföffnungen von DN/ID50 bis DN/ID100 versehen. Optionale Verschraubungsknebel ermöglichen eine sichere Befestigung der Abdeckung mit Schrauben. Damit wird sichergestellt, dass die Roste nicht verrutschen. Ein fester Sitz ist besonders in Einsatzebereichen mit Rollstuhlübergängen wichtig. Die modulare Knebellösung ist auch für die 90-Grad-Eckelemente vorgesehen, die für jede Bauhöhe zur Verfügung stehen. Mehr Halt bei Nässe und Kälte als glatte Oberflächen bieten rutschhemmende Loch-, Gitter- und Längsstab(profil)roste. Zu einem sicheren Stand trägt auch die Neuaufteilung der Stellfüße bei. Mit Gewinden lassen sich diese in der Höhe verstellen. So lassen sich Gefälle in der Fläche unkompliziert ausgleichen. Damit eignet sich die Stahlrinne BIRCOtopline® unter anderem ideal für die Entwässerung an Fassaden und Dächern - auch an barrierefreien Übergängen.

 
 
 
Quelle: BIRCO GmbH
Stahlrinne BIRCOtopline®Bild größer anzeigen
BIRCOtopline® heißt die Stahlrinne von BIRCO für Fassaden und Dächer. Ein praktisches Stecksystem von oben sowie eine integrierte Verschraubung für die Abdeckungen vereinfacht das VerlegenFoto: BIRCO GmbH
BIRCO GmbH
 
Ein Produkt von
BIRCO GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner BIRCO GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Abdeckungen der Entwässerungsrinne BIRCOtopline®Bild größer anzeigen
Das System für die Entwässerung BIRCOtopline® gibt es je nach Bedarf mit unterschiedlichen Abdeckungen: Lochroste (klemmbar und verschraubbar), Gitterroste (klemmbar und verschraubbar), Längsstabroste (verschraubbar) und Längsstabprofilroste (klemmbar)Foto: BIRCO GmbH
Stellfüße der Entwässerungsrinne BIRCOtoplineBild größer anzeigen
Für einen sicheren Stand sorgt die spezielle Aufteilung der Stellfüße der Entwässerungsrinne: Mit Gewinden lassen sich diese in der Höhe verstellen und so Gefälle in der Fläche unkompliziert ausgleichenFoto: BIRCO GmbH
 
 
 

Weitere Produkte von BIRCO GmbH

 
 
 
 

Weitere Produkte von BIRCO GmbH

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung