Logo Energie-Fachberater.de
Produkt-Tipp

Eco-Konvektor für niedrigere Vorlauftemperaturen der Heizung

Alte Heizkörper ersetzen durch Gebläsekonvektor für Wärmepumpe

Die Energieeffizienz der Wärmepumpe durch niedrige Vorlauftemperaturen erhöhen? Dies ist nun auch im Eigenheim möglich! Ohne großen Sanierungsaufwand ersetzen flüsterleise Eco-Konvektoren alte Radiatoren-Heizkörper und das mit besonders niedrigen Vorlauftemperaturen. Der Vorteil der Gebläsekonvektoren: Der Eco-Konvektor nutzt neben Konvektionswärme die Vorteile von Strahlungswärme, um die Wärme möglichst angenehm im Raum zu verteilen.

Der Eco-Konvektor i-LIFE2-SLIM von Mitsubishi Electric benötigt - wie eine Flächenheizung - besonders niedrige Systemtemperaturen und kann so bei der Sanierung anstelle alter Heizkörper die niedrigen Vorlauftemperaturen von Wärmepumpen-Systemen wirkungsvoller ausschöpfen. Das sorgt für eine effiziente Wärmeerzeugung und niedrigere Betriebskosten. Angeschlossen an reversible Wärmepumpen kann der Gebläsenkonvektor im Sommer auch zur Raumkühlung eingesetzt werden. Optisch erinnert der i-LIFE2-SLIM Eco-Konvektor an einen schlichten, konventionellen Radiator und kann wie ein klassischer Heizkörper an der Wand montiert werden und so alte Radiatoren-Heizkörper ersetzen oder als Ergänzung zur Fußbodenheizung dienen.

Angenehme Wärme: Strahlungs- und Konvektionswärme clever kombiniert
Der Gebläsekonvektor für die Wärmepumpe iLIFE2-SLIM vereint beide Arten der Wärmeübertragung, Strahlungswärme und Konvektionswärme, in einem Gerät: Während konventionelle Radiatoren-Heizkörper mit Strahlungswärme arbeiten, die direkt in den Raum abgegeben und sehr intensiv wahrgenommen wird, kombiniert der Eco-Konvektor i-LIFE2-SLIM diese mit Konvektionswärme. Diese Wärme, die ein Konvektor abgibt, wird über einen Ventilator direkt in den Raum gleitet. Somit wird sie zwar weniger intensiv wahrgenommen, dafür jedoch gleichmäßiger im Raum verteilt - zwei unterschiedliche Prinzipien, deren Wirkung spürbar anders ist.

Gebläsekonvektor für die Wärmepumpe: Wie ein Heizkörper, nur besser
Bei einer Wärmepumpe ist die Art der Wärmeverteilung ein entscheidender Punkt. Nicht immer lässt sich im Altbau eine Fußbodenheizung mit niedrigen Vorlauftemperaturen realisieren. Dann ist die Wärmeverteilung über Gebläsekonvektoren eine ideale Lösung, denn diese verknüpfen die Vorteile eines Konvektors mit denen eines Radiators. Wird eine Ecodan Wärmepumpe um den Gebläsekonvektor i-LIFE2-SLIM ergänzt, profitieren Eingentümer:innen auch ohne Flächenheizung von niedrigen Vorlauftemperaturen. Und dies funktioniert so: Der Eco-Konvektor nutzt wie klassische Radiatoren-Heizkörper Heizungswasser, um die Wärme in den Raum zu übertragen. Der Unterschied: Der Gebläsekonvektor für die Wärmepume i-LIFE2-SLIM nutzt zur Wärmeübertragung einen Wärmetauscher und einen über einen Inverter geregelten Tangentialventilator. Dieser saugt über einen Filter die Luft an und leitet sie durch den Wärmetauscher. Hier wird die Wärme vom Heizungswasser an die Raumluft übertragen. Je nach Reglereinstellung kann bei Vorlauftemperaturen von über 35 Grad Celsius der Tangentialventilator abgeschaltet werden. Die zwischen Wärmetauscher und Frontblende angebrachten Mikrolüfter werden automatisch aktiviert. Das Ergebnis: natürliche Strahlungswärme, kosteneffiziente Wärmeübertragung und unauffällige Geräuschkulisse.

Der integrierte iKS2-Regler des Gebläsekonvektors ist mit acht Touch-Tasten und einem LCD-Display ausgestattet. Temperaturregelung, Winter/Sommer-Modus, Automatikmodus oder Nachtmodus zählen zu den Funktionen, die den Komfort des modernen "Heizkörpers" zusätzlich erhöhen.

Eco-Konvektor i-LIFE: Auffällig in der Leistung, dezent im Raum
i-LIFE Eco-Konvektoren punkten ebenso durch die niedrige Stromaufnahme des bürstenlosen DC-Motors mit Inverter-Regelung wie durch ihren leisen Betrieb und eine starke Heiz- beziehungsweise Kühlleistung. Mit fünf Baugrößen liefert die Gebläsekonvektorserie für jeden Raum die passende Leistung. Dabei bleibt die Bautiefe des Gebläsekonvektors für die Wärmepumpe unabhängig von der Baugröße mit nur 131 Millimetern immer unauffällig gering. Die niedrige Höhe von nur 579 Millimetern ermöglicht in den meisten Fällen eine einfache Installation, auch beispielsweise unter Dachschrägen. Hochwertiger Kunststoff und verzinktes Stahlblech mit Epoxidpulverbeschichtung machen den Gebläsenkonvektor widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen. Das Design besticht durch eine dezente Linienführung und hochwertige Touch-Bedienungsoberfläche des Reglers.

 
 
 
Quelle: Mitsubishi Electric Europe B.V.
LCD-Touchdisplay des Gebläsekonvektors i-LIFE2-SLIM von Mitsubishi ElectricBild größer anzeigen
Optisch errinnert der i-LIFE2-SLIM Eco-Konvektor an einen konventionellen Radiator und kann wie ein klassischer Heizkörper einfach an der Wand befestigt werden. Über eine hochwertige Touch-Bedienungsoberfläche des Reglers lässt sich der Gebläsekonvektor für die Wärmepumpe einfach bedienenFoto: Mitsubishi Electric Europe B.V.
Mitsubishi Electric Europe B.V.
 
Ein Produkt von
Mitsubishi Electric Europe B.V.
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Mitsubishi Electric Europe B.V. und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Eco-Konvektor i-LIFE2-SLIM von Mitsubishi ElectricBild größer anzeigen
Ideal für die Sanierung: Auch die komplette Wärmeverteilung lässt sich über Gebläsekonvektoren abbilden und alte Radiatoren-Heizkörper lassen sich durch Eco-Konvektoren ersetzen. Das erhöht die Effizienz der Heizung und senkt die BetriebskostenFoto: Mitsubishi Electric Europe B.V.
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von Mitsubishi Electric Europe B.V.

 
 
 
 

Weitere Produkte von Mitsubishi Electric Europe B.V.

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung