Produkt-Tipp
mehr zu Wärmepumpe
 

Luft-Luft-Wärmepumpen zum Heizen mit Hyper-Heating-Technologie

Optimierte Heizungslösung im Altbau bei Minusgraden bis -30 Grad

Steigende Energiepreise, Versorgungsengpässe und wachsendes Nachhaltigkeitsbewusstsein – viele Entwicklungen lassen alternative Heizmethoden immer mehr in den Fokus von Altbaubesitzern rücken. Hier bietet die Hyper-Heating-Technologie einer Split-Klimaanlage (Luft-Luft-Wärmepumpe) eine zuverlässige, zukunftsfähige Heizlösung. Diese Split-Klimageräte sind leistungsstarke Systeme, die einen Heizbetrieb bis −30 Grad Celsius sicherstellen.
 
Heizen in der Übergangszeit mit Klimageräten Video: Mitsubishi Electric Europe B.V. 

Das Heizen im Altbau mit einer Klimaanlage funktioniert auch bei deutlichen Minusgraden mit den speziellen Split-Klimageräten mit Hyper-Heating-Technologie der M-Serie von Mitsubishi Electric. Solch eine Luft-Luft-Wärmepumpe kann die klassische Öl-, Gas-oder Holzheizung ergänzen und die Heizkosten auch bei tiefen Außentemperaturen insgesamt senken.

Luft-Luft-Wärmepumpen mit verbesserter Heizleistung dank Hyper-Heating-Technologie
Die Hyper-Heating-Technologie der Außengeräte der Luft-Luft-Wärmepumpen wurde von Mitsubishi Electric speziell zum Heizen bei sehr kalten Klimabedingungen entwickelt. Sie verbessert die Heizleistung der Klimaanlage und ermöglicht es, 100 Prozent Heizleistung bis −25 Grad Celsius Außentemperatur aufrechtzuerhalten und eine Beheizung bis −30 Grad Celisus sicherzustellen.

Wie das funktioniert? Im Heizbetrieb der Split-Klimaanlage wird der Kältekreislauf umgedreht und das Klimagerät arbeitet als Wärmepumpe, die der Außenluft Wärme entzieht und am Innengerät wieder in den Raum abgibt. Deshalb werden solche Geräte auch als Luft-Luft-Wärmepumpe bezeichnet. Die Luft-Luft-Wärmepumpe mit Hyper-Heating-Technologie von Mitsubishi Electric gibt die Wärme dann direkt an die Luft im Innenraum ab und nicht wie bei einer klassischen Luftwärmepumpe an ein wasserführendes Wärmeverteilsystem mit Heizkörpern oder Fußbodenheizung. Dies verringert auch die dafür erforderlichen Umbaumaßnahmen, da nur ein einzelner Durchbruch der Außenwand für die Installation nötig ist. Das macht die Luft-Luft-Wärmepumpe mit Hyper-Heating-Technologie ideal für die Heizungssanierung und das Beheizen eines Altbaus.

Wannenheizung der Luft-Luft-Wärmepumpen verhindert Eisbildung
Die integrierte Wannenheizung der Luft-Luft-Wärmepumpen mit Hyper-Heating-Technologie unterstützt den Abtaubetrieb, reduziert das anfallende Kondensatwasser und somit auch die Eisbildung am Außengerät. Abtauzeiten des Split-Klimageräts werden dadurch minimiert und ein ausfallfreier Betrieb ist sichergestellt. Die RW- und FT-Serie der Luft-Luft-Wärmepumpen von Mitsubishi Electric ermöglichen einen maximalen Dauerheizbetrieb von bis zu 150 Minuten. Anzahl und Dauer der Abtauzyklen sind damit reduziert. So sorgen die Split-Klimaanlagen als Heizungsergänzung für ein kontinuierlich angenehmes Raumklima – auch im tiefsten Winter.

Und das mit geprüfter Zuverlässigkeit: Feldtests in kalten Regionen Schwedens und Norwegens stellen sicher, dass die Performanz der Hyper-Heating-Modelle auch unter realistischen Bedingungen stimmt. Das Wandgerät MSZ-RW beispielsweise hält eine stabile Raumtemperatur von 25 Grad Celsius, selbst wenn dabei die Außentemperatur unter −20 Grad Celsius sinkt.

mehr zu Wärmepumpe
 
 
 
 
Quelle: Mitsubishi Electric Europe B.V.
Luft-Luft-Wärmepumpe im Schlafzimmer: Wandgerät FT-SerieBild größer anzeigen
Mit den Split-Klimageräten von Mitsubishi Electric mit modernster Hyper-Heating-Technologie (hier die FT-Serie der Luft-Luft-Wärmepumpe) lässt sich als alternative Heizlösung im Altbau besonders effizient heizen - und das bei einem maximalen Dauerheizbetrieb von bis zu 150 MinutenFoto: Mitsubishi Electric Europe B.V.
Mitsubishi Electric Europe B.V.
 
Ein Produkt von
Mitsubishi Electric Europe B.V.
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Mitsubishi Electric Europe B.V. und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Luft-Luft-Wärmepumpe im Wohnzimmer: Wandgerät RW-SerieBild größer anzeigen
Die Luft-Luft-Wärmepumpe mit Hyper-Heating-Technologie (RW-Serie) ist die ideale Ergänzung im Altbau zur klassischen Beheizung mit Öl, Gas oder wie hier HolzFoto: Mitsubishi Electric Europe B.V.
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von Mitsubishi Electric Europe B.V.

 
 
 
 

Weitere Produkte von Mitsubishi Electric Europe B.V.

 

Newsletter-Abo