Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Lohnt sich die Kombination aus Gasheizung, Wärmepumpe und Solarthermie?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Johannes M. am 06.09.2021 

Ist eine 3-fach Hybridheizung aus Gas-Brennwertkessel, Luft-Wärmepumpe und Solarthermie sinnvoll und empfehlenswert?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus energetischer Sicht ist die Kombination sinnvoll. Während die Solarthermie weite Teile des Jahres für warmes Trinkwasser sorgt, kümmert sich die Wärmepumpe energiesparend um warme Räume. Ist es draußen richtig kalt und die Sonne scheint nur wenig, stellt die Gasbrennwerttherme die Wärmeversorgung sicher. Die Gasheizung läuft dabei nur im Ernstfall, ist durch die Nutzung des Brennwerteffektes dafür besonders effizient.

Ob sich die Technik auch aus finanzieller Sicht lohnt, lässt sich aus der Ferne nicht beurteilen. Denn hier spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, darunter Ihre Heizgewohnheiten, der energetische Zustand Ihres Hauses sowie die hydraulische Einbindung aller Wärmeerzeuger.

Wir empfehlen die Beratung durch einen Energieberater. Dieser erstellt ein schlüssiges Energiekonzept. Er informiert außerdem über Kosten, Fördermittel sowie Einsparungen und liefert somit eine fundierte Entscheidungsgrundlage.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung