Expertenrat

Kann ich für die Dachbodendämmung Mineralwolle und Styropor verwenden?

Frage von Ralph H. am 29.08.2022 

Kann ich bei der Dämmung eines Dachgeschossbodens die eine Hälfte mit Mineralwolle (nicht begehbare Fläche) und die andere Hälfte mit Styrodur und darauf OSB zwecks Dämmung belegen? Wenn ja, dürfen sich die beiden Flächen direkt berühren oder sollte ich dann ein Schott (z. Bsp. aus Holz) bauen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das ist möglich. Ein Schott benötigen Sie nicht. Wichtig ist es, beide Materialien möglichst dicht aneinander zu bringen, um das Entstehen einer Wärmebrücke zu vermeiden. Handelt es sich nicht um eine Betondecke, sollten Sie unter der gesamten Konstruktion eine Dampfsperre verlegen. Diese verhindert, dass Feuchtigkeit in die Konstruktion eindringt und auf der Innenseite der OSB-Platte kondensiert.

Alternativ könnten Sie die Dachbodendämmung auch allein mit Mineralwolle ausführen. Im begehbaren Teil verlegen Sie zuvor Balken, auf denen Sie anschließend Bohlen befestigen. Lassen Sie hier zwei bis drei Zentimeter Abstand von Bohle zu Bohle, ist die Konstruktion unbedenklich in Bezug auf Feuchtigkeit und Sie benötigen keine Dampfbremse oder Ähnliches. Eventuell eingetretene Feuchtigkeit kann dabei einfach nach oben austrocknen und zusammen mit der Luft aus dem Dachraum verschwinden.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo