Expertenrat

Wie kann ich die Fördermittel für eine bereits durchgeführte Sanierung beantragen?

Unser Experte Energie- Fachberater.de antwortet

Frage von Walter Z. am 26.08.2020 

Ich habe ein Fachwerkhaus energetisch saniert. Eine Energieberaterin hat das Vorhaben begleitet. Nun ist die Maßnahme abgeschlossen, aber die Energieberaterin verweigert seit Oktober 2019, den zugesagten Zuschussantrag zu stellen. Was soll ich tun? Ich habe 160.000,00 € Barvermögen investiert.

Antwort von Energie- Fachberater.de 

Geht es um Fördermittel der KfW, sind diese leider immer vor dem Beginn der Baumaßnahme zu beantragen. Dazu ist auch eine Bestätigung der Energieberaterin/des Energieberaters erforderlich. Zuschussanträge sind dabei in aller Regel selbst über das KfW-Zuschussportal zu stellen. Nach der Sanierung benötigen Sie dann eine Bestätigung nach Durchführung (BnD-ID) von der Energieberaterin/ dem Energieberater. Diese geben Sie an die KfW-Bank weiter (bei Zuschussanträgen ebenfalls über das KfW-Zuschussportal), um die Mittel ausgezahlt zu bekommen.

Ohne weitere Kenntnis vom Sachverhalt können wir aus der Ferne leider keine verlässliche Antwort geben. Daher empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Experten vom Verband privater Bauherren e.V.. Die regional ansässigen Berater können den Sachverhalt prüfen und weitere Schritte vorschlagen. Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie über unsere PLZ-Suche.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung