x
Expertenrat

Unsere Heizung ist defekt. Sollten wir eine neue Gasheizung einbauen?

Frage von Wilma d. am 21.03.2023 

Unsere Heizung ist 19 Jahre alt und setzt immer wieder aus. Sie ist mit Gas betrieben und unter dem Dachboden und bereitet das heiße Wasser auf. Ist es ratsam, nun eine neue Gasheizung zu installieren?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ist die Heizung reparabel, können Sie diese natürlich reparieren lassen und weiter betreiben. Kommt es durch den Zustand der Anlage immer wieder zu Handwerkereinsätzen, lohnt sich ein Austausch eher. In unserem Ratgeber "Schritt-für-Schritt zur neuen Heizung" erfahren Sie, welche Lösungen zur Auswahl stehen, wie Sie die passende finden und wie der Heizungstausch abläuft.

Ob sich ein Austausch aufgrund der aktuellen politischen und gesetzlichen Lage rentiert, lässt sich nicht beurteilen. Denn grundsätzlich gibt es deutschlandweit aktuell noch keine verbindlichen Regelungen, die zum Einbau regenerativer Energien verpflichten. Ändert sich das wie geplant ab 2024, können Sie die Gasheizung mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe ergänzen. Die Mehrkosten halten sich in Grenzen und die Heizkosten sinken in vielen Fällen. Denn auch Altbauten lassen sich in der Übergangszeit effizient mit einer Wärmepumpe beheizen. Ob das bei Ihnen der Fall ist, kann ein Energieberater oder Fachhandwerker aus Ihrer Region nach einer individuellen Prüfung vor Ort beurteilen.

Lassen Sie noch 2023 eine neue Gasheizung einbauen, können Sie diese aller Voraussicht nach die nächsten 15 bis 20 Jahre betreiben. Ob das in Anbetracht steigender Preise wirtschaftlich ist, lässt sich aus der heutigen, politisch sehr unsicheren Perspektive leider nicht beurteilen. Unser Tipp lautet daher: Lassen Sie von einem Energieberater prüfen, ob alternative Heizlösungen infrage kommen und welche wirtschaftlichen Vorteile damit verbunden wären. Auf dieser Basis können Sie eine fundierte Entscheidung treffen. Wir empfehlen dazu auch unser Ticket für eine kostenfreie Online-Beratung. Mit unserem Beratungs-Ticket buchen Sie ein Online-Meeting mit einem Energieeffizienz- und Förder-Experten, in dem all Ihre Fragen rund um die Sanierung Ihres Hauses und die weitere Vorgehensweise ausführlich besprochen werden. Damit kann Schritt für Schritt Ihre individuelle Sanierung perfekt durchgeplant werden.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Heizungsoptimierung

 

Newsletter-Abo