Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir Aufsatzrollläden für unseren Neubau wählen oder gefährdet das die KfW-Förderung?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Maren K. am 14.06.2021 

Wir starten demnächst mit unserem Neubau Einfamilienhaus und würden gerne zum Süden und Westen an den doppeltürigen (Breite 2.01 m) Fenstern Raffstores einbauen. Stimmt es, dass man bei einem innenliegenden Jalousien-Kasten schlechtere Werte erzielt bzw. ggf die erforderlichen KfW-Werte nicht erhält? Man sagte uns, wir können zum Erreichen der KfW-Werte den Raffstore-Kasten nur von außen vor das Fenster/Mauerwerk setzen und keinen innen verbauten Kasten wählen. Die Fenster sind 3-fach verglast.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Liegen die Rollladenkästen außen vor der Wand bzw. vor dem Fenster, beeinträchtigen Sie die thermische Gebäudehülle nicht. Die U-Werte sind dadurch besser und die Wärmeverluste sind geringer. Es ist aber auch möglich. Aufsatzrollläden in die Fensteröffnung einzubauen. Wichtig ist, dass Sie sich hier für Produkte mit Passivhauszertifizierung oder gleichwertig entscheiden. Diese sind dicht und gut gedämmt, sodass der KfW-Förderung nichts im Wege steht.

Unser Tipp: Lassen Sie sich von Ihrem Energieberater sowie vom Anbieter passivhaus-zertifizierter Rollläden bestätigen, dass die Produkte alle Förderanforderungen erfüllen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung