x
Expertenrat

Befindet sich Asbest in meiner Nachtspeicherheizung von Siemens (2NG1002)?

Frage von Rudolf P. am 27.11.2023 

Welcher Hersteller hat das Geschäft mit Nachtspeicheröfen von Siemens übernommen? Ich habe einen Siemens Nachtspeicherofen vom Typ 2NG1002 mit der F-Nr. 7106. Welches Baujahr ist das? Asbestbelastet? Wer kann meine Fragen beantworten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Geräte vertreibt heute der Hersteller Dimplex. Unter Umständen kann dieser verbindliche Informationen zu Baujahr und Asbest-Gehalt geben. Wir gehen davon aus, dass kein Asbest verbaut wurde. Denn unseren Informationen zur Folge sind nur folgende Siemens-Nachtspeicheröfen davon betroffen: HR, HV, 2NV5, 2NV7 bis 1972; 2NFI, 2NF3, 2NF5, 2NVI bis 1971; Permatherm D bis 1975.

Liefert der Hersteller keine verbindliche Information (Online-Kontaktformular) und Sie sind nach wie vor unsicher, ob Asbest in der Nachtspeicherheizung vorhanden ist, empfehlen wir den Kontakt zu einem Sachverständigen für Asbest.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Heizungsoptimierung

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo