Expertenrat

Bekommen wir die hohe BEG-Innovationsförderung für einen Kachelofeneinsatz?

Frage von Josef M. am 08.02.2021 

Gibt es den Innovationsbonus von 5 % für besonders saubere Holzfeuerungen auch für einen neuen Kachelofeneinsatz?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Neben Kesseln für Scheitholz, Pellets oder Hackschnitzel gibt es die um 5 Prozent höhere Innovationsförderung auch für Pelletöfen mit Wassertasche (gilt auch für Heizeinsätze). Voraussetzung ist, dass die Anlagen eine Leistung von mindestens 5 Kilowatt erreichen, mindestens 50 Prozent der erzeugten Wärme der Warmwasserbereitung oder der Raumheizung zur Verfügung stellen und nicht mit Naturzug arbeiten. Einen Überblick der förderfähigen Geräte finden Sie in der Liste der förderfähigen automatisch beschickten Biomasseanlagen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo