x
Expertenrat

Ist für die Heizungsförderung ab 2024 ein Energie-Effizienz-Experte nötig?

Frage von Nicolas K. am 22.11.2023 

Wenn man stand jetzt bei der BAFA einen Antrag auf einen Zuschuss für eine neue Heizung stellen möchte, braucht man hier keinen Energieeffizienz-Experten. Nun ist die Antragsstellung ja zur KFW gewechselt. Für Anträge bei der KFW brauchte man ja immer so einen Experten. Wissen Sie, ob man für eine neue Heizung und dem entsprechenden Antrag ab 2024 bei der KFW nun auch einen Energieeffizienz-Experten benötigt?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Für die Heizungsförderung ist auch in Zukunft aller Voraussicht nach kein Energie-Effizienz-Experte erforderlich. So heißt es unter Punkt 9.3 im aktuellen Entwurf zur BEG-Richtlinie ab 2024: "Für Anträge auf Förderung von Einzelmaßnahmen nach Nummer 5.3 und 5.4 (ohne iSFPBonus), mit Ausnahme der Errichtung, Umbau oder Erweiterung von Gebäudenetzen, ist die Erklärung eines Fachunternehmers für Heizungstechnik über die Einhaltung der technischen Mindestanforderungen, sowie über die mit der Maßnahme erreichte Verbesserung des energetischen Niveaus des Gebäudes im Sinne einer Erhöhung der Energieeffizienz und/oder des Anteils erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch des Gebäudes und die voraussichtlichen Ausgaben ausreichend („Fachunternehmererklärung“)."

Einzelmaßnahmen nach Nummer 5.3 und 5.4 sind dabei Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik) und Maßnahmen zur Heizungsoptimierung ohne iSFP.

Bitte beachten Sie, dass alle Antworten zur BEG-EM-Förderung ab 2024 unverbindlich sind, bis eine entsprechende Richtlinie erlassen wurde. Die aktuelle Situation bringt dabei einige Unsicherheiten mit sich.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo