Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekomme ich den iSFP-Bonus auch, wenn statt Gasbrennwert und Solarthermie nur die Gasheizung eingebaut wird?

Frage von Matthias S. am 29.11.2021 

In einem iSFP wurde eine Maßnahme für die Erneuerung der Heizungsanlage (Gas-Brennwert in Kombination mit einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung) definiert. Dürfen die 5 % iSFP-Bonus auch in Anspruch genommen, wenn lediglich die Gas-Brennwertheizung ausgeführt wird?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In diesem Fall bekommen Sie den iSFP-Bonus voraussichtlich nicht. Denn die Gasheizung ist energetisch schlechter gestellt als die Kombination mit Solarthermie. Sie würden die im Sanierungsfahrplan genannten Bedingungen daher erst einmal untererfüllen. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass Sie die Förderung für eine Gasheizung nur bekommen, wenn es sich um eine Renewable Ready-Gasbrennwertheizung handelt. Das heißt, dass Sie spätestens zwei Jahre nach der Inbetriebnahme regenerative Energien nachgerüstet haben müssen.


Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für die Gasheizung herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo