Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Lohnt es sich, die PV-Anlage auf dem Ost-West-Dach zu erweitern, um den Energiebedarf des E-Autos besser decken zu können?

Frage von Marcus W. am 20.11.2021 

Anfang 2021 ließ ich eine 10 kWp PV-Anlage mit Südausrichtung inclusive 10 kWh Speicher auf meinem Dach installieren. Mittlerweile kam im Laufe des Jahres ein E-Auto dazu, welches den Strombedarf natürlich dementsprechend erhöht. Ohne Auto lag der Bedarf bei circa 6.000 kWh, mit E-Auto circa 2000 kWh höher. Um den Bedarf besser decken zu können, plane ich eine Erweiterung der Anlage auf meinem Garagendach mit Ost-West-Ausrichtung, um eine größere Ausbeute der Sonneneinstrahlung zu erzielen. Wie ist Ihre Meinung aus Expertensicht dazu bitte?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aktuell liegt die rechnerische Photovoltaik-Leistung in Wp noch immer über dem Stromverbrauch in kWh. Der Stromspeicher ist mit 1 kWh pro kWp passend zur Solarstromanlage ausgewählt. Vergrößern Sie die Anlage, nutzen Sie durch die zeitliche Verschiebung zwischen Stromangebot und -nachfrage voraussichtlich nicht wesentlich mehr Strom im eigenen Haus. Das heißt: Sie speisen mehr ein. Ihr Eigenverbrauchsanteil sinkt und Ihr Autarkiegrad (Deckung des Strombedarfs im Haus mit PV-Strom) steigt um zwei bis vier Prozent an. Erweitern Sie Modulfläche und Speicherkapazität um 5 kWp und 5 kWh ist hingegen eine Steigerung des Autarkiegrades um 10 bis 15 Prozent möglich. Dafür fallen die Photovoltaik-Vereinfachungsregeln für Liebhaberei weg, die es bis zu einer Leistung von 10 kWp gibt.

Durch die geringe Einspeisevergütung und die verhältnismäßig geringe Auswirkung auf den Autarkiegrad lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob die Maßnahme aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ratsam ist.

Die Ergebnisse hängen allerdings sehr stark auch von Ihrem Nutzungsverhalten ab. Da wir dieses genau wie die Situation bei Ihnen vor Ort nicht kennen, empfehlen wir den Kontakt zu einem erfahrenen Energieberater oder einem Anbieter für PV-Anlagen. Die Experten erstellen eine Simulation, aus der Kosten und Einsparungen hervorgehen. Sie erfahren transparent, ob sich die Maßnahme lohnt und bekommen eine fundierte Entscheidungsgrundlage.

Energieberater finden Sie in unserer Experten-Datenbank. Kontakt zu einem Fachhandwerker aus Ihrer Region bekommen Sie hingegen über unser Online-Anfrage-Tool für Solaranlagen. Dieses können Sie kostenfrei und unverbindlich nutzen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung