Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es eine Zulassung für die aufgedoppelte WDVS-Dämmung?

Frage von Norbert B. am 24.11.2021 

Für ein WDVS sind üblicherweise Zulassungen notwendig. Gibt es Zulassungen für ein aufgedoppeltes WDVS?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Zulassungen sind hier als Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) beim Hersteller anzufordern. Einige Systemanbieter verfügen über die AbZ, was den baurechtlich unproblematischen Einsatz der Materialien ermöglicht. Eine Alternative ist die Zustimmung im Einzelfall (ZiE), die projektspezifisch beantragt werden kann.

Wichtig zu wissen: Möchten Sie ein bestehendes WDVS aufdoppeln, ist zunächst eine ausführliche Zustandsanalyse nötig. Dabei prüfen Experten die Festigkeit der vorhandenen Dämmschicht. Reicht diese nicht aus, sind Maßnahmen zur Nachbesserung erforderlich.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung