Adventskalender
Expertenrat

Bekomme ich eine Förderung für die Erneuerung der Elektrik im Haus?

Frage von Nuno T. am 25.03.2021 

Kann ich eine Förderung beantragen, wenn ich die alte Elektrik im Altbau (ca. 50 bis 60 Jahre alt) erneuern muss? Besteht die Möglichkeit auch nachträglich? Ein Teil habe ich schon machen lassen.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Fördermittel erhalten Sie hier vermutlich nur über den Steuerbonus für Handwerkerleistungen. Dabei können Sie 20 Prozent der angefallenen Lohnkosten in einem Jahr rückwirkend von der Steuer absetzen. Die Förderung gibt es in selbst bewohnten Häusern für Kosten von bis zu 6.000 Euro im Jahr. Weitere Informationen geben wir im Beitrag "Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen".

Rüsten Sie Smart-Home-Technik nach, bekommen Sie Förderung auch für nötige Umfeldmaßnahmen. Auch hier ist es möglich, finanzielle Unterstützungen für einige Maßnahmen zu bekommen. Die Smart-Home-Förderung der KfW oder der Bundesförderung für Einzelmaßnahmen (BEG EM) beantragen Sie allerdings vor dem Beginn der Maßnahme.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo