x
Expertenrat

Ich möchte die Heizkörper tauschen. Bekomme ich trotz 28 Jahre alter Gasheizung eine Förderung?

Frage von Dietmar S. am 11.01.2023 

Gibt es Fördermittel für den Tausch 28 Jahre alter Heizkörper incl. hydraulischem Abgleich bei Beibehaltung der alten Gasheizung (28 Jahre alt)?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

In diesem Fall erhalten Sie leider keine Fördermittel mehr. Denn die BEG EM gibt es zur Förderung der Heizungsoptimierung seit Januar 2023 nur noch bei Heizungsanlagen, die älter als zwei und bei mit fossilen Brennstoffen betriebenen Heizungsanlagen nicht älter als zwanzig Jahre sind. Tauschen Sie die Heizung aus und entscheiden sich für den Einbau einer Erneuerbare-Energien-Anlage, können Sie die Kosten bei der Heizungsförderung mit angeben.

Für Arbeiten in einer selbst genutzten Immobilie können Sie den Steuerbonus für Handwerkerleistungen nutzen. Damit haben Sie die Möglichkeit, zumindest 20 Prozent der anfallenden Lohnkosten steuerlich geltend zu machen. Wie das funktioniert, erklären wir im Beitrag "Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen".

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.