Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekommen wir Fördermittel für die Sanierung eines Kachelofens?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Thomas S. am 21.02.2021 

Wir haben in unserem Haus in Brandenburg einen fast 50 Jahre alten Kachelofen, der nicht mehr ordentlich heizt und zudem sicher auch besonders umweltschädlich ist. Wir würden diesen gerne modernisieren, damit das Heizen (mit Holz) effizienter ist. Gibt es für so etwas Fördergelder? Die Modernisierung ist preisintensiv, bislang haben wir ein Angebot in der Höhe von ca. 19.500 Euro vorliegen. Über eine erste Einschätzung Ihrerseits würden wir uns freuen.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aktuell sind uns leider keine Programme zur Förderung von Kachelöfen bekannt. Möglich ist es allerdings, die Handwerkerkosten von der Steuer abzusetzen. Auf diese Weise mindert das Finanzamt Ihre Einkommensteuer um 20 Prozent der anfallenden Lohnkosten (maximal 1.200 Euro im Jahr).

Haben Sie die Möglichkeit, einen wasserführenden Pellet-Heizeinsatz einbauen zu lassen, übernimmt der Staat bis zu 35 Prozent der anfallenden Kosten. Die Förderung erhalten Sie dann über den Programmteil Einzelmaßnahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG EM). Voraussetzung ist, dass es sich um einen Pelletofen aus der BAFA-Liste förderfähiger Geräte handelt.

Übrigens: Ein Vergleichsangebot bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Kachelöfen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung