Produkt-Tipp
mehr zu Wärmepumpe
 

Intelligente IWR-Regelung: Flexibler Einsatz mit Hybridheizung

Kombination aus zwei Wärmeerzeugern optimiert Heizbetrieb

Die flexible Anpassung des Wärmeerzeugers an das Haus ist wichtiger denn je. Um dies optimal umzusetzen, sind Hybridheizungen ideal. Besonders die Wärmepumpentechnologie bietet umweltfreundliche Heizlösungen, die mit verschiedensten Wärmeerzeugern kombinierbar sind. So lässt sich eine Ölheizung mit einer Luftwärmepumpe erweitern. Eine intelligente IWR-Regelung macht den Einsatz von Hybridsystemen möglich und optimiert den Heizbetrieb.

Mit der intelligenten IWR-Regelung von Brötje besteht die Möglichkeit einer Kombination aus verschiedenen Energieträgern. Somit können moderne gas- oder ölbetriebene Brennwertgeräte mit effizienten Wärmepumpen erweitert werden, um einen optimierten Heizbetrieb zu realisieren. Beispielsweise lässt sich der Öl-Brennwertkessel BOK mit der Luftwärmepumpe BLW Split-P als Hybridheizung kombinieren. Die Geräte sind dafür bereits vorbereitet: In die Luftwärmepumpe ist ein 40-Liter-Trennpuffer als hydraulische Weiche zur Leistungsregulierung bereits integriert. Zudem findet die intelligente Wärmeerzeugerregelung mit IWR Alpha Bedieneinheit und Hybridfunktion immer den Wärmeerzeuger mit der günstigsten Betriebsweise.

Ölheizung und Luftwärmepumpe: Die perfekte Kombination als Hybridheizung
Mit einem maximalem COP von bis zu 4,53 erreicht die Luftwärmepumpe mit Invertertechnologie eine Heizleistung von 6, 8, 11, 16, 22 oder maximal 27 Kilowatt. Damit sind Vorlauftemperaturen von 60 Grad Celsius kein Problem. Der Öl-Brennwertkessel BOK steht in vier Leistungsklassen zur Verfügung, als BOK 19 mit 19 Kilowatt, als BOK 24 mit 24 Kilowatt, als BOK 32 mit 32 Kilowatt oder als BOK 40 mit 40 Kilowatt Heizleistung. Das Gerät zeichnet sich überdies durch geringe Investitionskosten und einer hohen Lebensdauer aus. Die bekannte Brötje Qualität kommt ebenfalls zum Tragen: Ein robuster Primär-Wärmetauscher aus Gusseisen und ein moderner Kondensations-Wärmetauscher aus Carbon sorgen für effiziente Wärmeerzeugung und optimierten Heizbetrieb.

Damit ergänzen sich die beiden Geräte, Ölheizung und Luftwärmepumpe, dank intelligenter IWR-Regelung optimal und bringen eine erhöhte Effizienz mit sich. Durch die Installation von zwei Wärmeerzeugern zur Hybridheizung steigt zudem die Betriebssicherheit - eine kraftvolle Komposition für Ein- und Mehrfamilienhäuser gleichermaßen.

mehr zu Wärmepumpe
 
 
 
 
Quelle: August Brötje GmbH
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

Hybridsystem mit intelligenter IWR-Regelung und Luftwärmepumpe BLW Split-PBild größer anzeigen
Hybridheizungen sorgen dank intelligenter IWR-Regelung für Flexibilität und Effizienz. Beispielsweise setzt die Luftwärmepumpe BLW Split-P auf Umweltenergie...Foto: August Brötje GmbH
August Brötje GmbH
 
Ein Produkt von
August Brötje GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner August Brötje GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Hybridsystem mit intelligenter IWR-Regelung und Brennwertgerät BOKBild größer anzeigen
... während das Brennwertgerät BOK auf den Brennstoff Öl setzt und so für Ausfallsicherheit sorgt. Zudem ergänzen sich die beiden Geräte optimal und bringen eine erhöhte Effizienz mit sichFoto: August Brötje GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Wärmepumpe. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von August Brötje GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung