App für Profis
zurück zur App-Übersicht
 

webercolor App

Saint-Gobain Weber GmbH

iOS App herunterladenErfordert iOS 7.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.
Android App herunterladenErforderliche Android-Version: 4.0.3 oder höher

Schmale Linien, große Wirkung: Fugen gliedern und akzentuieren Fliesenflächen. Doch die Vielfalt an verfügbaren Farbtönen macht auch die Entscheidung schwieriger: Welche Fuge passt am besten zum gewählten Belag? Digitale Unterstützung bei der Beratung und Auswahl bietet die webercolor App, ein auf Augmented Reality basierender Fugensimulator. Der Anwender kann damit schnell und einfach die Wirkung verschiedener Fugen auf einen Raum simulieren. Dazu kann er wahlweise einen fiktiven Raum wählen oder ein Foto seines realen Bauvorhabens hochladen. Auf Wunsch schlägt der Fugensimulator auch Fugenmörtel vor, die im Farbton zu den Fliesen passen. Die gerenderte Simulation lässt sich per E-Mail versenden oder auf sozialen Netzwerken teilen.

Hat sich der Anwender für einen Farbton entschieden, hilft der interaktive Produktselektor, ein Angebot anzufordern, das bereits auf die technischen Gegebenheiten der geplanten Arbeiten zugeschnitten ist. Die integrierten Produktdatenblätter erleichtern die Auswahl des passenden Produkts. Und mithilfe der App lässt sich auch die benötigte Materialmenge im Handumdrehen berechnen.

zurück zur App-Übersicht
 
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Entdecken Sie unsere Touren. Schritt für Schritt begleiten wir Sie durch Ihr Projekt.

 

 

Energieberater-Suche

 

Aktuelles

  • 01.12.2017

    Photovoltaik-Einspeisevergütung bleibt stabil bis Januar 2018

    Die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Strom ändert sich gemäß Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) von Monat zu Monat. Hier die aktuellen Vergütungssätze für Solarstrom.

  • 28.11.2017

    Die Fliesentrends für 2018

    Lebendige Natursteinstrukturen und täuschend echte Holzoptiken - das sind die Fliesentrends 2018. Ebenso im Trend: Sehr große und schlanke Formate.

  • 24.11.2017

    Barrierefreien Umbau jetzt planen

    Auch in diesem Jahr sind viele Hausbesitzer leer ausgegangen, die ihr Haus mit KfW-Zuschüssen barrierefrei umbauen wollten. Sie sollten jetzt für 2018 planen.