10 Jahre Ratgeber Sanierung

Foto: DRUTEX S.A.

Haustür

Bei der Wahl der Haustür sollten neben der Optik auch Energieeffizienz und Sicherheit im Vordergrund stehen.

Moderne Haustüren sind gleichzeitig schick, halten kostbare Heizwärme im Haus und Einbrecher fern.

weiterlesen »

Foto: DRUTEX S.A.

Haustür
 
mehr Informationen zu Haustür
Ob klassisch, modern oder Designer-Look: Eine neue Haustür sorgt für Wärmedämmung, Schutz und Sicherheit und ist gleichzeitig Visitenkarte des Hauses. Der Preis richtet sich nach Material und Modell
Ob klassisch, modern oder Designer-Look: Eine neue Haustür sorgt für Wärmedämmung, Schutz und Sicherheit und ist gleichzeitig Visitenkarte des Hauses. Der Preis richtet sich nach Material und ModellFoto: HocoPlast Bauelemente GmbH
Denkmalgeschützte Türen können behutsam aufgearbeitet werden
Denkmalgeschützte Türen können behutsam aufgearbeitet werdenFoto: Energie-Fachberater.de

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Haustür. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Aktuelles zum Thema

Moderne Haustür: Blickfänger und Schutzschild
Eine moderne Haustür ist nicht nur Allroundtalent in Sachen Wärmedämmung, Wetterschutz und Sicherheit. Sie ist gleichzeitig Visitenkarte des Hauses und eines der Fassadenelemente, mit dem sich am besten individuelle Akzente setzen lassen. Deshalb bleibt die Sanierung unvollendet, wenn die Haustür ungedämmt ist. Durch diese Schwachstelle in der Hülle des Hauses geht nicht nur viel Wärme verloren. Die verschwendete Heizenergie kostet auch eine Menge Geld. Hauseigentümer sollten deshalb in ihrem Sanierungsfahrplan die Haustür nicht vergessen.

Die richtige Haustür für jedes Haus
Soll die neue Haustür klassisch, modern oder ein Designer-Modell sein? Und welches Material kommt in Frage – Kunststoff, Aluminium, Holz oder eine Kombination aus Holz und Aluminium? Die Auswahl bei den Gestaltungsvarianten und Produkten ist riesig. Wichtigste Regel: Beim Kauf einer neuen Haustür sollte nicht nur das Design eine Rolle spielen. Dämmung und Türdichtung sind ein Muss. Auch der Sicherheitsaspekt spielt eine wichtige Rolle. Ebenso wie bei den Fenstern gilt: Ob Kunststoff, Aluminium oder Holz - das Material allein gibt nicht den Ausschlag. Erst das Zusammenspiel von gedämmter Haustür, Beschlägen, Dichtung und fachgerechtem Einbau ergibt einen Zugang zum Haus, der sich nicht nur optisch, sondern auch in Sachen Energieeffizienz sehen lassen kann. Apropos Energieeffizienz: Die neue Haustür muss die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) erfüllen. Und damit die Tür auch richtig abgedichtet ist, überlassen Hausbesitzer den Einbau am besten einem Handwerker.

Smarthome: Unsichtbarer Haustür-Antrieb
Die Tür öffnet sich automatisch, den Schlüssel müssen Sie nicht mehr suchen – auch die Haustür lässt sich automatisieren und mit einem elektrischen Antrieb ausrüsten. Angesteuert über einen Handsender oder sogar über das Handy sorgt die Automation für besonderen Komfort, wenn die Bewohner mit vollen Händen vor der Haustür stehen. Und weil die automatische Steuerung auch ein wichtiger Schritt hin zur Barrierefreiheit des Hauses ist, erhalten Hausbesitzer eine KfW-Förderung für die Nachrüstung einer automatischen Haustür-Steuerung und für Elemente der Türkommunikation.

Kosten für eine Haustür
Die Preise für eine Haustür richten sich nach dem gewünschten Material und nach dem Haustür-Modell. Am kostengünstigsten sind in der Regel Haustüren aus Kunststoff, Haustüren aus Holz und Kombinationen aus Holz und Aluminium sind am teuersten. Für eine Haustür aus Kunststoff müssen Hausbesitzer mit Preisen zwischen 1.000 und 4.000 Euro rechnen, Aluminium-Modelle kosten zwischen 1.500 und 5.000 Euro. Die Preise für eine Haustür aus Holz liegen durchschnittlich bei 2.000 bis hin zu 6.000 Euro, Haustüren aus Holz und Aluminium reichen bei den Preisen von 3.000 bis 6.000 Euro. Zum Preis der Tür kommen dann noch die Kosten für den Einbau hinzu, auch Besonderheiten wie Glaseinsätze kosten extra. Um die Kosten zu reduzieren, können Hausbesitzer eine KfW-Förderung für die Erneuerung der Haustür beantragen. Wer keine Förderung in Anspruch nimmt, kann seine Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen.

Haustüren mit besonderem Charme erhalten
Bei denkmalgeschützten Häusern ist es eine Selbstverständlichkeit: Dort wird die alte Haustür nicht durch eine moderne ersetzt, sondern behutsam aufgearbeitet. Fachbetriebe prüfen alle Teile, bessern Schäden aus, reparieren Beschläge, erneuern den Anstrich und dichten Fugen zum Mauerwerk. Ist die Substanz nicht mehr zu retten, kommt ein Nachbau der historischen Haustür in Betracht. Steht das Haus nicht unter Denkmalschutz, kann eine marode Haustür auch durch eine stilgetreue moderne Haustür ersetzt werden.


Quelle: www.Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen zu Haustür

 
  • Förder-Tipp
    Sanierungskosten
     

    KfW-Förderung für die Erneuerung der Haustür

    Zuschuss oder zinsgünstiger Kredit erleichtert Haustürtausch

    Wer seine Haustür erneuert und die alte Haustür durch eine neue ersetzt, verbessert die Energieeffizienz seines Hauses. Deshalb vergibt die KfW-Bank auch eine Förderung für die Erneuerung der Haustür. Belohnt wird der Haustürtausch mit einem Zuschuss oder einem zinsgünstigen Förderkredit. ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    FAQ: Förderung für eine neue Haustür

    Die wichtigsten Tipps zu den Zuschüssen der KfW

    Gibt es für meine neue Haustür einen Zuschuss und wie wird der beantragt? FAQ: Fragen und Antworten rund um KfW-Förderung und Einbruchschutz.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    KfW-Förderung für mehr Einbruchschutz

    Zuschuss oder Kredit für sicheres Eigenheim

    Mit ihren Zuschüssen und zinsgünstigen Krediten fördert die KfW auch Einbruchschutz fürs Eigenheim. Die Förderung gibt es unter anderem für einbruchhemmende Haustüren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Sanierungsmaßnahmen und Förderung clever kombinieren

    Beim energetischen Sanieren auch an Stolperfallen denken

    Wer Maßnahmen zu energetischer Sanierung, Einbruchschutz und Barrierefreiheit koppelt, spart Kosten und kann die Förderung der KfW kombinieren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Einbruchschutz
     

    Bei Haustür auf Einbruchschutz achten

    Haus- oder Wohnungstür mindestens mit RC 2 auswählen

    Soll die Haustür etwas aushalten, muss sie aus stabilen Materialien gefertigt sein und mindestens der RC 2 (Resistance Class 2) angehören.   

    Mehr »
     
  • Versicherungs-Tipp
    Sicherheit
     

    Einbruchschutz: Die besten Tipps gegen Einbrecher

    Hausratversicherung sichert gegen Schäden ab

    Etwa alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen und die Zahl der Einbrüche steigt von Jahr zu Jahr. Sehr häufig aber scheitert ein Einbruch, wenn an Haus oder Wohnung zusätzliche Sicherheitstechnik wie zum Beispiel mechanische Sicherungen angebracht sind. Die Württembergische ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Haustür
     

    Mehr Barrierefreiheit durch Hausautomation

    Smart und komfortabel wohnen auch im Alter

    Automatisierte Fenster und Türen, aber auch weitere Funktionen der Hausautomation sorgen für mehr Barrierefreiheit im Haus.   

    Mehr »
     
  • EnEV-Tipp
    Recht und Gesetz
     

    Vorgaben der EnEV 2014 für die neue Haustür

    Bei Haustür-Erneuerung Energieeinsparverordnung beachten

    Frischer Akzent in der Fassade und mehr Wärmedämmung: Die Erneuerung der Haustür sorgt für Wohnkomfort, eine schöne Optik des Eingangsbereichs und komplettiert jede Sanierung. Doch nicht nur das Design der Haustür zählt, sie muss auch die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) an ...   

    Mehr »
     
  • Förder-Tipp
    Sanierungskosten
     

    KfW-Förderung für das Smarthome

    Automatisierung von Fenster- und Rollladen-Antrieb

    In den Programmen 159 und 455 Altersgerecht Umbauen fördert die KfW-Bank Baumaßnahmen, die Barrieren reduzieren und eine hohe Wohnqualität gewährleisten. Dazu gehört auch die Nachrüstung einer automatischen Steuerung für Türen, Tore, Fenster und Rollladen. Experte Alexander Neumann erklärt die ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Dichtung
     

    Die besten Tipps für den Haustür-Kauf

    Wärmedämmung und Fugendichtung geben den Ausschlag

    Während bei Neubauten moderne, energiesparende Haustüren heute Standard sind, weisen die Eingangstüren bei älteren Häusern oft erhebliche Defizite in punkto Wärmedämmung auf. Energieberater Rolf-Peter Weule rät Hausbesitzern deshalb, die Haustür nicht nur wegen der Optik, sondern auch aus ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Zugluft
     

    Abdichten von Fenster und Tür drückt Heizkosten

    Dichtungsbänder schließen Fugen und Spalten

    Mit der Abdichtung von Fenster- und Türfugen erzielt man in älteren Häusern aus den 60er und 70er Jahren beachtliche Heizkosten-Einsparungen. Bei einem Haus mit vielen undichten Fenstern mit breiten Spalten lassen sich die Heizkosten durch Dichtstreifen um bis zu 20 Prozent reduzieren. Bei drei ...   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Unsere Partner im Bereich Haustür

 

App-Tipps

  • App Icon

    Knauf Energiesparrechner

    aufwind solutions GmbH & Co. KG / Knauf Gips KG

     
  • App Icon

    Braas iTools

    Braas GmbH

     
  • App Icon

    Container+

    Knauf Gips KG