10 Jahre Ratgeber Sanierung

Foto: Wienerberger GmbH / Jens Krüger

Zufahrt und Wege

Wege und Zufahrten zum Haus oder zur Garage sollten gut befahrbar, sicher und ausreichend beleuchtet sein.

Auf eine Versiegelung der Flächen wird besser verzichtet, das lässt Regenwasser natürlich versickern und spart Kosten.

weiterlesen »

Foto: Wienerberger GmbH / Jens Krüger

Zufahrt und Wege
 
mehr Informationen zu Zufahrt und Wege
Ein Weg aus Natursteinplatten gliedert das Grundstück ganz natürlich und ist ein echter Hingucker
Ein Weg aus Natursteinplatten gliedert das Grundstück ganz natürlich und ist ein echter HinguckerFoto: SAKRET Trockenbaustoffe Europa GmbH & Co. KG
Gepflasterte Garageneinfahrt: Sind die Fugen wasserdurchlässig ausgeführt, kann das Regenwasser vor Ort versickern und die Kanalisation wird entlastet
Gepflasterte Garageneinfahrt: Sind die Fugen wasserdurchlässig ausgeführt, kann das Regenwasser vor Ort versickern und die Kanalisation wird entlastetFoto: PCI Augsburg GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Zufahrt & Wege. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Aktuelles zum Thema

Auf Schritt und Tritt sicher und trocken
Sie gliedern das Grundstück, stellen Sichtbezüge her und sorgen nicht zuletzt für die passende Infrastruktur – die Wege auf dem Grundstück sowie die Zufahrt zu Garage oder Carport. Wurde früher gern auch mal das gesamte Grundstück "zubetoniert", gibt es inzwischen auch vielfältige Materialien, die den Charme von Altbauten betonen und zu den Materialien des Hauses passen, trotzdem belastbar sind und sogar das Regenwasser noch versickern lassen. Häufen sich also die Schäden auf Wegen und Zufahrt, wird es Zeit für eine Sanierung und Neugestaltung.

Barrierefrei auf dem Grundstück unterwegs: Auf rutschfeste Materialien und gute Beleuchtung achten

Wege zum Haus, zur Garage oder durch den Garten sollten bei jeder Witterung gut und sicher zu begehen sein. Bei der Materialauswahl lohnt es sich deshalb, auf Rutschfestigkeit zu achten. Werden Wege und Zufahrt neu gestaltet, sollten Hausbesitzer zudem die Barrierefreiheit bedenken: Das bedeutet möglichst den Verzicht auf Stufen und Absätze sowie eine ausreichende Breite. Für die barrierefreie Gestaltung der Wege zum Haus, aber auch von regelmäßig genutzten Stellplätzen und Garagen sowie Abstellplätze für Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl gibt es übrigens auch eine KfW-Förderung, die bei der Finanzierung der Sanierung hilft. Ebenso zur Barrierefreiheit, gleichzeitig aber auch zum Einbruchschutz trägt eine gute Beleuchtung bei. Für Haustür und Garage bieten sich zum Beispiel Bewegungsmelder an, die individuell eingestellt werden können und beim Betreten des Grundstücks selbsttätig die Beleuchtung einschalten. Entlang der Wege leuchten spezielle Lampen den Fußweg aus, ohne zu blenden. Eine einfache Variante, die ohne elektrische Anschlüsse und Kabel auskommt, sind Solarlampen, die sich bei Tageslicht aufladen und in der Dämmerung zu leuchten beginnen. Alternativ sind inzwischen sogar beleuchtete Pflastersteine und Platten erhältlich.

Materialien für die Weg-Gestaltung - auf versiegelte Flächen möglichst verzichten
Als Belag für Wege und Zufahrt kommen verschiedenste Materialien in Frage. Ob Pflastersteine oder Naturstein, Betonplatten oder auch Holz – vieles ist möglich und machbar. Entscheidend sind einerseits die Vorlieben der Hausbesitzer und der Stil des Hauses, andererseits funktionelle Fragen wie die Rutschfestigkeit und Belastbarkeit, vor allem bei der Zufahrt ist letzteres Kriterium wichtig, um Schäden zu vermeiden.

Flächen vollständig zu versiegeln sollte bei der Gestaltung des Grundstücks aber möglichst vermieden werden. Einerseits aus optischen Gründen, um monotone Bereiche zu verhindern, andererseits auch aus Gründen des Regenwassermanagements. Kann der Regen gleich dort versickern, wo er anfällt, lassen sich auch bei Starkregen Überschwemmungen des Grundstücks oft verhindern. Deshalb sind durchlässige Materialien für die Oberflächenbefestigung von Wegen und Zufahrt erste Wahl. Diese Materialien sind zudem auch oft kostengünstig, zur Auswahl stehen beispielsweise Schotterrasen, Rasengittersteine, Rasenfugenpflaster oder wasserdurchlässige Pflastersteine. Auch andere Materialien lassen sich ohne geschlossene Fugen verlegen, so dass das Regenwasser weiterhin einen natürlichen Abfluss erhält, ohne dass auf eine gepflegte und saubere Optik verzichtet werden muss. Übrigens ist der Verzicht auf Versiegelungen auch eine Kostenfrage. Denn die Gemeinden erheben je nach Anteil der versiegelten Flächen eine Niederschlagsgebühr für die Ableitung des Regenwassers in die Kanalisation. Diese Kosten sollten sich Hausbesitzer unbedingt sparen.


Quelle: www.Energie-Fachberater.de
 
 
 
 

Tipps und Expertenwissen zu Zufahrt & Wege

 
  • Förder-Tipp
    Sanierungskosten
     

    Barrierefrei Umbauen mit KfW-Förderung

    Zinsgünstige Kredite und Zuschüsse für Barrierefreiheit

    Bis ins hohe Alter selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben – dafür schafft ein barrierefreier Umbau die Voraussetzungen. Die KfW unterstützt solche Sanierungsvorhaben mit einer Förderung von bis zu 50.000 Euro Kredit im Programm 159 Altersgerecht Umbauen und Zuschüssen im Programm 455. ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dachrinne
     

    Kein Problem mit Starkregen: Die richtige Entwässerung des Hauses

    Überschwemmungen auf dem Grundstück natürlich eindämmen

    Hausbesitzer können viel tun, um Überschwemmungen durch Starkregen auf ihrem Grundstück zu verhindern. Die Dachrinne muss passen, Regenwasser kann genutzt werden.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Rund ums Haus
     

    Räumen, streuen, vorbereiten: Winterpflichten für Hausbesitzer

    Mit Haftpflichtversicherung sicher in den Winter starten

    Rutschige Straßen und Frost – der Winter kann einem das Leben ganz schön schwer machen. Wer sein Haus rechtzeitig für den Winter fit macht, kann sich einigen Ärger ersparen. Welche Maßnahmen Hausbesitzer vor dem Wintereinbruch vornehmen sollten und welche Winterpflichten erfüllt werden müssen, ...   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Unsere Partner im Bereich Zufahrt & Wege

 

Produkte im Bereich Zufahrt & Wege

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon
     
  • App Icon

    Weber

    4D Projects GmbH / Saint-Gobain Weber

     
  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG