10 Jahre Ratgeber Sanierung

Fassadensanierung

Mit einer Fassadensanierung lassen sich die Spuren der Zeit am Haus beseitigen, die Fassade erstrahlt in neuem Glanz. Steht eine Fassadensanierung an, ist das der ideale Zeitpunkt, neben der Optik auch die Dämmung der Fassade zu erneuern.

Foto: Energie-Fachberater.de/SG Weber

mehr Informationen zu Fassadensanierung
Neuer und frischer Look dank Fassadensanierung. Zuerst müssen jedoch die Schäden beseitigt werden
Neuer und frischer Look dank Fassadensanierung. Zuerst müssen jedoch die Schäden beseitigt werdenFoto: quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Fassadensanierung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

Erster Schritt bei der Fassadensanierung: Zustand prüfen und Schäden beseitigen
Ist eine Putzfassade in die Jahre gekommen und unansehnlich geworden, ist es höchste Zeit für eine Fassadensanierung. Doch bevor Hausbesitzer sich an das Aussuchen eines neuen Putzes und neuer Farbe machen, sollte die Fassade gründlich unter die Lupe genommen werden. Erster und wichtigster Schritt bei der Fassadensanierung ist die Untergrundprüfung. Gibt es Risse und Spalten, feuchte Stellen? Solche Schäden müssen zuerst beseitigt werden. 

Nicht nur auf die Optik kommt es an
Die Erneuerung der Fassade - egal ob es sich um eine verputzte Fassade handelt oder eine vorgehängte, hinterlüftete Fassadenkonstruktion mit Bekleidung - ist der beste Zeitpunkt, auch an den Wärmeschutz des Hauses zu denken. Sollen Putz und Farbe aufgefrischt oder die Fassadenbekleidung erneuert werden, kann die Gelegenheit gleichzeitig für eine Fassadendämmung genutzt werden, denn das Gerüst steht ja ohnehin. Das schreibt im Übrigen auch die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor: Wenn mehr als zehn Prozent der Fassade verändert werden oder der Putz erneuert wird, muss gleichzeitig der Wärmeschutz überprüft und unter Umständen eine Fassadendämmung angebracht werden.


Quelle: www.Energie-Fachberater.de
 
 
 
 
 
 

Expertenwissen zu Fassadensanierung

  • EnEV-Tipp
    Recht und Gesetz
     

    Die EnEV 2014 gilt auch bei Fassadensanierung

    Bei Erneuerung von Putz oder Bekleidung Vorgaben beachten

    Sie wollen den Putz Ihrer Fassade oder die Fassadenbekleidung erneuern? Dann kann das ein Fall für die Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) sein! Denn manchmal muss bei einer Fassadensanierung gleichzeitig eine Fassadendämmung eingebaut werden, wenn noch keine vorhanden ist, erklärt Experte ...   

    Mehr »
     
  • Förder-Tipp
    Sanierungskosten
     

    Förderung für die Fassadendämmung

    Anforderungen bei Fördermitteln sind schärfer als die der EnEV

    Die KfW vergibt für Hausbesitzer eine Förderung in Form von zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen für die Fassadendämmung. Dabei kann die Dämmung im Rahmen einer kompletten Sanierung oder als einzelne Sanierungs-Maßnahme durchgeführt werden, erklärt Energieberater Alexander Neumann.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Fassade
     

    So schützen Sie Ihre Fassade vor Graffiti

    Spezielle Beschichtungen erleichtern die Reinigung

    Nichts ist ärgerlicher für Hausbesitzer als Graffiti an der Fassade. Auch wenn das Graffiti selbst keinen Schaden anrichtet – die Entfernung der Schmierereien verursacht hohe Kosten. Experte Frank Frössel erklärt, wie Hausbesitzer ihre Fassade schützen können.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putzschäden
     

    Spachtelmassen überbrücken Risse bei der Fassadensanierung

    Mineralische Spachtelmassen optimal für Sanierung von Putz und WDVS

    Spachtelmassen sind kleine Künstler und unverzichtbar bei der Fassadensanierung. Zum Einsatz kommen sie als Haftbrücke, Ausgleich für den nachfolgenden Oberputz, zur Sanierung von Rissen oder deren Überbrückung. Die wichtigsten Eigenschaften von Spachtelmassen hat Experte Frank Frössel ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
     

    Fassadensanierung richtig vorbereiten

    Eignung der neuen Beschichtung vorher überprüfen

    Bevor der neue Putz aufgetragen wird, müssen Hausbesitzer einige Vorbereitungen treffen. Experte Frank Frössel weiß, wie die Fassade Schritt für Schritt startklar für die Sanierung gemacht wird.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Die richtige Grundierung für die Fassadensanierung

    Tragfähiger Untergrund bereitet Fassade auf Beschichtung vor

    Eine einfache Regel für die Fassadensanierung besagt, dass jede Beschichtung (also Putz oder Fassadenfarbe) nur so gut sein kann, wie der Untergrund beziehungsweise seine Vorbereitung. Bevor die Fassade also einen neuen Putz oder eine neue Farbe erhält, muss eventuell mit einer Grundierung ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Der richtige Oberputz für die Gestaltung der Fassade

    Beim Putz Funktion und Optik berücksichtigen

    Beim Oberputz sollen nicht nur Funktion und Eigenschaften passen, auch die Optik muss stimmen. Denn für Hausbesitzer ist der Putz wichtiges Gestaltungsmittel für die Fassade, die den Charakter des Hauses unterstreichen soll. Dennoch lohnt es sich, auch einen Blick auf die Eigenschaften des ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Den Unterputz richtig auswählen

    Haftgrund auf dem Mauerwerk und Putzgrund

    Mehr als 70 Prozent der Fassaden in Deutschland sind verputzt. Dabei hat der Putz längst mehr Aufgaben übernommen, als nur die Wand vor Witterungseinflüssen zu schützen. Der Unterputz ist beim Aufbau der Beschichtung die untere Schicht, die als Haftgrund auf dem Mauerwerk und Putzgrund für den ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putzschäden
     

    In welchem Zustand befindet sich Ihre Fassade?

    Eine klassische Untergrundprüfung bringt Klarheit

    Die Untergrundprüfung und -bewertung ist eine der schwierigsten Aufgaben bei der Fassadensanierung. Gegenstand der Untergrundprüfung ist einerseits die Beurteilung der Oberfläche der Fassade, andererseits die Feststellung erkennbarer Mängel. Experte Frank Frössel erklärt, mit welchen Prüfmethoden ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Feuchtigkeit
     

    Fehlende Abdichtung als Ursache für Feuchtigkeitsschäden am Haus

    Gelöste Salze greifen Bausubstanz an und verursachen Bauschäden

    Defekte Rohre oder Leitungen, Schlagregen, Spritzwasser, unzureichendes Lüften – die Ursachen für Feuchtigkeitsschäden am Haus sind vielfältig. Feuchtigkeit als Verursacher und Katalysator vieler bauschädigender Prozesse wird als Hauptursache von bauphysikalisch bedingten Bauschäden angesehen. ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Sanierungsmaßnahmen und Förderung clever kombinieren

    Beim energetischen Sanieren auch an Stolperfallen denken

    Wer Maßnahmen zu energetischer Sanierung, Einbruchschutz und Barrierefreiheit koppelt, spart Kosten und kann die Förderung der KfW kombinieren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dacheindeckung
     

    Sanierung von asbestbelasteten Bauteilen ist Fall für Profis

    In vielen Altbauten steckt noch krebserregendes Asbest

    Krebserregendes Asbest wurde bis in die 90er verbaut und versteckt sich in vielen Altbauten. Bei der Sanierung müssen spezielle Fachbetriebe ran.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadenbekleidung
     

    Möglichkeiten der Fassadenbekleidung im Überblick

    Klinker, Holz & Metall setzen individuelle Akzente an der Fassade

    Mit einer Fassadenbekleidung können Hausbesitzer die Fassade völlig neu gestalten. Dabei haben sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien, Strukturen und Farben.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadensanierung
     

    Fassadengestaltung: Frischer Putz oder Fassadenbekleidung?

    Kombination aus beidem schafft spannende Kontraste

    Bei der Fassadengestaltung haben Hausbesitzer die Wahl zwischen Putz oder einer Fassadenbekleidung. Interessant ist auch eine Kombination aus beidem.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadensanierung
     

    Die wichtigsten Tipps zur Fassadenbegrünung

    Mit diesen Tipps erleben Sie an Ihrer Fassade ein grünes Wunder

    Schon allein optisch ist eine Fassadenbegrünung reizvoll. Das Begrünen der Fassade hat aber noch ganz andere Vorteile. Hier die wichtigsten Tipps zur Grünfassade.   

    Mehr »
     
  • EnEV-Tipp
    Recht und Gesetz
     

    Die EnEV 2014 gilt auch bei Fassadensanierung

    Bei Erneuerung von Putz oder Bekleidung Vorgaben beachten

    Sie wollen den Putz Ihrer Fassade oder die Fassadenbekleidung erneuern? Dann kann das ein Fall für die Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) sein! Denn manchmal muss bei einer Fassadensanierung gleichzeitig eine Fassadendämmung eingebaut werden, wenn noch keine vorhanden ist, erklärt Experte ...   

    Mehr »
     
  • Förder-Tipp
    Sanierungskosten
     

    Förderung für die Fassadendämmung

    Anforderungen bei Fördermitteln sind schärfer als die der EnEV

    Die KfW vergibt für Hausbesitzer eine Förderung in Form von zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen für die Fassadendämmung. Dabei kann die Dämmung im Rahmen einer kompletten Sanierung oder als einzelne Sanierungs-Maßnahme durchgeführt werden, erklärt Energieberater Alexander Neumann.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Fassade
     

    So schützen Sie Ihre Fassade vor Graffiti

    Spezielle Beschichtungen erleichtern die Reinigung

    Nichts ist ärgerlicher für Hausbesitzer als Graffiti an der Fassade. Auch wenn das Graffiti selbst keinen Schaden anrichtet – die Entfernung der Schmierereien verursacht hohe Kosten. Experte Frank Frössel erklärt, wie Hausbesitzer ihre Fassade schützen können.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putzschäden
     

    Spachtelmassen überbrücken Risse bei der Fassadensanierung

    Mineralische Spachtelmassen optimal für Sanierung von Putz und WDVS

    Spachtelmassen sind kleine Künstler und unverzichtbar bei der Fassadensanierung. Zum Einsatz kommen sie als Haftbrücke, Ausgleich für den nachfolgenden Oberputz, zur Sanierung von Rissen oder deren Überbrückung. Die wichtigsten Eigenschaften von Spachtelmassen hat Experte Frank Frössel ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
     

    Fassadensanierung richtig vorbereiten

    Eignung der neuen Beschichtung vorher überprüfen

    Bevor der neue Putz aufgetragen wird, müssen Hausbesitzer einige Vorbereitungen treffen. Experte Frank Frössel weiß, wie die Fassade Schritt für Schritt startklar für die Sanierung gemacht wird.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Die richtige Grundierung für die Fassadensanierung

    Tragfähiger Untergrund bereitet Fassade auf Beschichtung vor

    Eine einfache Regel für die Fassadensanierung besagt, dass jede Beschichtung (also Putz oder Fassadenfarbe) nur so gut sein kann, wie der Untergrund beziehungsweise seine Vorbereitung. Bevor die Fassade also einen neuen Putz oder eine neue Farbe erhält, muss eventuell mit einer Grundierung ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Der richtige Oberputz für die Gestaltung der Fassade

    Beim Putz Funktion und Optik berücksichtigen

    Beim Oberputz sollen nicht nur Funktion und Eigenschaften passen, auch die Optik muss stimmen. Denn für Hausbesitzer ist der Putz wichtiges Gestaltungsmittel für die Fassade, die den Charakter des Hauses unterstreichen soll. Dennoch lohnt es sich, auch einen Blick auf die Eigenschaften des ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putz
     

    Den Unterputz richtig auswählen

    Haftgrund auf dem Mauerwerk und Putzgrund

    Mehr als 70 Prozent der Fassaden in Deutschland sind verputzt. Dabei hat der Putz längst mehr Aufgaben übernommen, als nur die Wand vor Witterungseinflüssen zu schützen. Der Unterputz ist beim Aufbau der Beschichtung die untere Schicht, die als Haftgrund auf dem Mauerwerk und Putzgrund für den ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Putzschäden
     

    In welchem Zustand befindet sich Ihre Fassade?

    Eine klassische Untergrundprüfung bringt Klarheit

    Die Untergrundprüfung und -bewertung ist eine der schwierigsten Aufgaben bei der Fassadensanierung. Gegenstand der Untergrundprüfung ist einerseits die Beurteilung der Oberfläche der Fassade, andererseits die Feststellung erkennbarer Mängel. Experte Frank Frössel erklärt, mit welchen Prüfmethoden ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Feuchtigkeit
     

    Fehlende Abdichtung als Ursache für Feuchtigkeitsschäden am Haus

    Gelöste Salze greifen Bausubstanz an und verursachen Bauschäden

    Defekte Rohre oder Leitungen, Schlagregen, Spritzwasser, unzureichendes Lüften – die Ursachen für Feuchtigkeitsschäden am Haus sind vielfältig. Feuchtigkeit als Verursacher und Katalysator vieler bauschädigender Prozesse wird als Hauptursache von bauphysikalisch bedingten Bauschäden angesehen. ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Sanierungsmaßnahmen und Förderung clever kombinieren

    Beim energetischen Sanieren auch an Stolperfallen denken

    Wer Maßnahmen zu energetischer Sanierung, Einbruchschutz und Barrierefreiheit koppelt, spart Kosten und kann die Förderung der KfW kombinieren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dacheindeckung
     

    Sanierung von asbestbelasteten Bauteilen ist Fall für Profis

    In vielen Altbauten steckt noch krebserregendes Asbest

    Krebserregendes Asbest wurde bis in die 90er verbaut und versteckt sich in vielen Altbauten. Bei der Sanierung müssen spezielle Fachbetriebe ran.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadenbekleidung
     

    Möglichkeiten der Fassadenbekleidung im Überblick

    Klinker, Holz & Metall setzen individuelle Akzente an der Fassade

    Mit einer Fassadenbekleidung können Hausbesitzer die Fassade völlig neu gestalten. Dabei haben sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien, Strukturen und Farben.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadensanierung
     

    Fassadengestaltung: Frischer Putz oder Fassadenbekleidung?

    Kombination aus beidem schafft spannende Kontraste

    Bei der Fassadengestaltung haben Hausbesitzer die Wahl zwischen Putz oder einer Fassadenbekleidung. Interessant ist auch eine Kombination aus beidem.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fassadensanierung
     

    Die wichtigsten Tipps zur Fassadenbegrünung

    Mit diesen Tipps erleben Sie an Ihrer Fassade ein grünes Wunder

    Schon allein optisch ist eine Fassadenbegrünung reizvoll. Das Begrünen der Fassade hat aber noch ganz andere Vorteile. Hier die wichtigsten Tipps zur Grünfassade.   

    Mehr »
     
 

Unsere Partner im Bereich Fassadensanierung

 

Produkte im Bereich Fassadensanierung

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    quick-mix Baurechner

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    SAKRET Farbton-Studio

    SAKRET Trockenbaustoffe Europa GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    quick-mix Hausdesigner

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG