Expertenrat

Gelten die Anforderungen der EnEV nach einem Glastausch für die Fenster oder die neuen Gläser?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Eric T. am 31.07.2018 

Ein Tausch des Fensterglases unterliegt der EnEV 2014. Wird dabei nur den U-Wert des neuen Glases berücksichtigt? Anders gefragt: Kann ein Tausch des Glases in alten Holzfenstern dazu führen, dass die Anforderungen der EnEV 2014 nicht erfüllt werden, auch wenn die Verglasung selber einen ausreichenden U-Wert aufweist?

Wenn die Verglasung oder die Fenster von nur einer Wohnung in einem Wohnhaus mit mehreren Wohnungen getauscht werden soll, worauf bezieht sich die Bagatellgrenze? Dann auf die Wohnung oder immer auf das ganze Haus? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Wenn die Rahmen so beschaffen sind, dass das Fenster als Gesamtbauteil (Glas + Rahmen) die von der EnEV geforderten U-Werte einhalten kann, so sind die Werte verpflichtend. Andernfalls gelten die Anforderungen als erfüllt, wenn Sie Glas mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten von 1,3 W/(m²·K) oder besser einbauen. Das trifft dann zu, wenn die Glasdicke im Rahmen aus technischen Gründen begrenzt ist. Bei Kasten - oder Verbundfenstern genügt hingegen eine Glastafel mit einer infrarot-reflektierenden Beschichtung (Emissivität εn ≤ 0,2).

Die Bagatellgrenze von 10 Prozent bezieht sich immer auf die gesamte Bauteilfläche des betroffenen Gebäudes.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung