Expertenrat

Ich möchte meine Dusche barrierefrei umbauen lassen. Funktioniert das?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Reinhard M. am 20.02.2019 

Ich möchte meine Dusche umbauen lassen. Die jetzige Dusche ist 2005 neu mit meiner Eigentumswohnung installiert worden. Vor 5 Jahren habe ich bereits veränderte Türen einbauen lassen. Aber nun bin ich bald 81 Jahre alt. Der Einstieg zur Dusche ist ca. 35 cm hoch, deshalb will ich das ändern und einen barrierefreien Zugang der Dusche schaffen!

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Möchten Sie Ihre Dusche barrierefrei umbauen lassen, empfehlen wir Ihnen zunächst den Kontakt zu einem Fachhandwerker aus Ihrer Region. Der Experte prüft, inwieweit sich die Maßnahme umsetzen lässt, und erstellt daraufhin einen Kostenvoranschlag. Mit diesem können Sie auch Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. So bekommen Sie zum Beispiel einen Zuschuss in Höhe von 10 Prozent der Kosten (max. 5.000 pro Wohneinheit) erstattet. Wichtig ist, dass Sie die Mittel vor dem Beginn der Umbauarbeiten über das Onlinezuschussportal der KfW beantragen. Wie das funktioniert, erklären wir Ihnen im Beitrag "Förderung für die barrierefreie Badsanierung".

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung