Logo Energie-Fachberater.de
16.09.2021

Gute Rauchmelder sind auch schon günstig zu haben

Stiftung Warentest nimmt Rauchwarnmelder unter die Lupe

Gute Rauchmelder müssen nicht viel kosten, die Auswahl an guten Modellen ist groß. Standard-Rauchmelder gibt es schon ab 13 Euro, funkvernetzte ab 68 Euro. Stiftung Warentest hat im aktuellen Test 17 Rauchmelder geprüft, darunter drei Modelle, die sich per Funk vernetzen lassen. 13 von ihnen melden Brände zuverlässig und schneiden insgesamt gut ab.

Test Rauchmelder
Gute Rauchmelder müssen nicht viel kosten, auch die Auswahl an günstigen Modellen ist großFoto: Stiftung Warentest
Grafik beliebteste Rauchmelder
Nachgefragte optische Rauchmelder: Das sind die beliebtesten ModelleFoto: idealo.de

Im Kinderzimmer und überall dort, wo jemand schläft, sollte ein Rauchmelder wachen. Ebenso in Fluren, die Fluchtwege sind. Welche Rauchwarnmelder zuverlässig sind, hat Stiftung Warentest untersucht.

17 Rauchmelder wurden vier verschiedenen Testfeuern ausgesetzt: 13 melden die Rauchentwicklung zuverlässig und erhielten dafür ein gutes Gesamturteil. Ein weiterer Rauchmelder erkennt den Brand zu langsam und alarmiert zu spät. Dafür kassiert er ein Mangelhaft. Drei weitere Modelle schneiden befriedigend ab, da sie unter Umständen recht empfindlich auf Rauch reagieren können. Das kann die Gefahr eines Fehlalarms erhöhen.

Umständliche Bedienung und Funktionskontrolle gibt Punktabzug

Die 17 Rauchmelder im Test sind alle mit einer Batterie ausgestattet, die laut Anbieter zehn Jahre lang halten soll. Einige Anbieter geben eine Garantie für diese Zeitspanne. Andere garantieren weit weniger, teils nur zwei Jahre. In puncto Bedienung und Funktionskontrolle gibt es für vier Modelle Punktabzüge. Anstatt der obligatorischen Kontrolle einmal pro Jahr empfehlen ihre Anbieter, die Rauchmelder "regelmäßig", monatlich oder gar wöchentlich zu checken – eine ungenaue oder unnötig kurze Angabe.

Wann ist welcher Rauchmelder sinnvoll?
Schon mit den günstigen Standard-Rauchmeldern erreichen Bewohner einen zuverlässigen Schutz. Funkmelder sind miteinander vernetzt und eignen sich deshalb vor allem für größere Wohnungen oder Häuser oder bei stark schallisolierten Räumen. Die Anschaffung smarter Rauchmelder lohnt sich vor allem, wenn man schon ein Smart-Home-System installiert hat oder viel unterwegs ist und auch dann alarmiert werden möchte.

Den aktuelllen Test Rauchmelder finden Sie in der Ausgabe Januar 2021 der Zeitschrift test und online unter www.test.de/rauchmelder

 
 
 
Quelle: Stiftung Warentest / energie-fachberater.de
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Produkte im Bereich

 
 
 
 

Produkte im Bereich

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung