Expertenrat

Wo finde ich einen Energieberater zum Austausch einer Haustür?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Harald L. am 06.03.2018 

Ich möchte meine Haustüre erneuern. Wer ist der für mich zuständige Energie-Fachberater?

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Geht es um die Förderung einer neuen Haustür, stehen Ihnen unterschiedliche Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau zur Verfügung. Neben den Programmen zur energetischen Modernisierung (152 und 430) gibt es dabei auch die Förderprogramme für mehr Einbruchschutz (159 und 455). Einen Energieberater benötigen Sie dabei nur für die Sanierungsprogramme 152 und 430. Darlehen oder Zuschüsse über die Programme 159 und 455 können Sie ohne Berater beantragen, sofern die neue Tür auch höhere Anforderungen an den Einbruchschutz einhält. Welche das sind und wie Sie die jeweiligen Fördermittel beantragen können, erklären wir im Beitrag "FAQ: Förderung für eine neue Haustür".

Einen Energieberater aus Ihrer Region finden Sie unter anderem über die Energie-Effizienz-Experten-Liste der dena.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung