10 Jahre Ratgeber Sanierung

ARGE Baurecht

Experten für rechtliche Fragen bei Hausbau und Sanierung

Die ARGE Baurecht ist der größte Berufsverband von baurechtlich spezialisierten Rechtsanwälten in Deutschland und Europa. Ihre Experten sind Spezialisten für Bau- und Immobilienrecht. Die Anwälte beraten nicht nur Bauunternehmen, Architekten und Ingenieure, sondern auch private Bauherren und Hausbesitzer bei rechtlichen Fragen rund um Hausbau und Sanierung.

Foto: Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

Die Anwälte der ARGE Baurecht bieten eine umfassende Beratung bei Vertragsgestaltungen und -abschlüssen, helfen bei der Auswahl des richtigen Vertragspartners, prüfen Verträge und beraten zum Versicherungsschutz.

 
 
 
Quelle: ARGE Baurecht
 
 
 
 

Energieberater-Suche

 

Aktuelles

 

Expertentipps von Arbeitsgemeinschaft für Bau und Immobilienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.

  • Steuer-Tipp
    Sanierungskosten
     

    Finanzamt an Sanierung von Hausschwamm beteiligen

    Schwammsanierung als außergewöhnliche Belastung geltend machen

    Der Echte Hausschwamm ist ein gefährlicher Schädling, der vor allem Holz in feuchten, älteren Häusern befällt. Die Sanierung des Echten Hausschwamms ist extrem aufwändig und teuer. Deshalb, so erläutert die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein ...   

    Mehr »
     
  • Rechts-Tipp
    Grundstücksgrenze
     

    Fassadendämmung auf der Grenze nur ausnahmsweise möglich

    Vor der Sanierung beim Bauamt informieren und mit Nachbarn sprechen

    Viele Hausbesitzer möchten ihr Haus mit einer fachgerechten Fassadendämmung vor Wärmeverlusten schützen. Bei einem freistehenden Haus ist das kein Problem. Es lässt sich ringsum mit einer Dämmung einpacken. Was aber, wenn das Haus auf der Grenze steht? Darf die gedämmte Fassade nach der Sanierung ...   

    Mehr »
     
  • Rechts-Tipp
    Baugenehmigung
     

    Anbau, Umbau, Dachaufstockung - Schwarzbauten können teuer werden

    Hausbesitzer sollten sich rechtzeitig um Baugenehmigung kümmern

    Wer baut, muss sein Haus genehmigen lassen. Dass das aber nicht nur für das neue Haus, sondern auch oft für Anbauten wie Garage und Wintergarten, Umbauten oder eine Dachaufstockung im Rahmen der Modernisierung des Hauses gilt, wissen viele nicht. Bevor es also an den Umbau geht, sollten sich ...   

    Mehr »