10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp

Kellerdeckendämmung schnell und effizient nachrüsten

Robuste Dämmplatte für die Kellerdecke

Eine Kellerdeckendämmung soll vor Wärmeverlusten schützen. Ein guter Wärmeschutz ist aber noch lange nicht alles - auch ein effektiver Schallschutz und ein wirkungsvoller Brandschutz sind wichtig. Eine weitere Herausforderung ist zudem, dass für die Dämmung im Keller bei niedriger Deckenhöhe oft nur wenig Platz zu Verfügung steht. Doch mit der richtigen Dämmplatte lassen sich alle Ansprüche an die Dämmung vereinen.

Mit ISOVER ULTIMATE Topdec Strongline bietet der Dämmstoff-Hersteller ISOVER eine besonders robuste Dämmplatte für die Kellerdecke: ISOVER ULTIMATE Topdec Strongline ist die erste Decken-Dämmplatte, die Wärmeleitstufe 032, einen Schmelzpunkt ab 1.000 Grad Celsius und eine verstärkte Oberfläche in einem einzigen Produkt vereint. Das bedeutet maximalen Schutz durch die Kellerdeckendämmung - vor Wärmeverlusten, Lärm und Feuer.

Spezial-Vlies steigert Widerstandskraft der Kellerdeckendämmung
Ein echtes Highlight ist das gitterverstärkte Oberflächenvlies. Das Spezial-Vlies verleiht der Dämmplatte ihre besondere Robustheit und verhilft der Kellerdeckendämmung zu ihrer Stoßfestigkeit. Gleichzeitig bleibt die Dämmplatte elastisch, was eine schnelle und effiziente Verarbeitung der Kellerdeckendämmung ermöglicht.

Darüber hinaus punktet ISOVER ULTIMATE Topdec Strongline mit herausragenden technischen Eigenschaften in Sachen Wärmedämmung: Die Wärmeleitstufe WLS 032 steht für mehr Energieeffizienz, der ausgezeichnete Schallschutz mit einem längenbezogenen Strömungswiderstand von größer gleich 20 kPa·s/m² reduziert spürbar die Halligkeit im Keller und ein Schmelzpunkt ab 1.000 Grad Celsius steht für größere Sicherheit für Bewohner und Eigentum - gerade in abgelegenen Kellerräumen.

Schlanke Dämmung für den Keller
Ein weiteres Plus ist die durch WLS 032 schlankere Konstruktion der Dämmung. Hier können im Vergleich zu anderen Wärmeleitfähigkeiten bis zu 60 Millimeter an Deckenhöhe erhalten werden - somit ideal geeignet für die nachträgliche Kellerdeckendämmung, da die Dämmung nur einen geringen Raumverlust mit sich bringt. Auch die Optik kommt nicht zu kurz: Bei höheren Ansprüchen an das Erscheinungsbild der Kellerdecke erfolgt die Montage der Dämmung in einem Schienensystem, entweder direkt befestigt oder abgehängt. Bei geringeren Ansprüchen sorgt die Befestigung der Decken-Dämmplatten durch Kleben oder Dübeln für eine funktionell angemessene Optik der Kellerdecke. In beiden Fällen schützt das verstärkte, naturweiße Oberflächenvlies vor unbeabsichtigten Beschädigungen der Sichtseite der Kellerdecke.

 
 
 
Quelle: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
 
Dämmplatte für die Kellerdecke: ISOVER ULTIMATE Topdec StronglineBild größer anzeigen
ISOVER ULTIMATE Topdec Strongline ist die erste Decken-Dämmplatte, die WLS 032, einen Schmelzpunkt ≥ 1.000 Grad Celsius und eine verstärkte Oberfläche in einem einzigen Produkt vereintFoto: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 
Ein Produkt von
SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Kellerdeckendämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    EinsparRadgeber

    DEUTSCHE ROCKWOOL Mineralwoll GmbH & Co. OHG

     
  • App Icon

    Styrodur® Toolbox

    BASF Corporation

     
  • App Icon