10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Boden & Belag
 

Fußboden: Gleichmäßiges Fugenbild bei großen Fliesen

Großformatige Bodenfliesen verlegen ohne Bewegungsfugen

Moderne, große Fliesen sind prädestiniert für große Bodenflächen. Das Problem: Oft müssen großformatige Fliesen so zugeschnitten werden, dass sich Bewegungsfugen im Estrich auch im Fliesenbelag fortführen. Das Ergebnis: Ein ungleichmäßiges Fugenbild mit breiter Silikonfuge stört das Gesamtbild des Fußbodens. Die Lösung bietet ein System, mit dem die Bewegungsfuge überfliest und dadurch in den Fliesenspiegel integriert werden kann.
 
Verlegung großformatiger Fliesen im gleichmäßigen FugenbildVideo: PCI Augsburg GmbH

Beim Bodenaufbau sind Bewegungsfugen im Estrich oft unumgänglich - hier sind Raumgeometrie und Raumgröße die bestimmenden Faktoren. Doch bei der Gestaltung eines harmonischen Gesamtbildes des Fußbodens spielen auch die Fugen eine wesentliche Rolle. Die Krux: Die wichtigen Bewegungsfugen müssen (bisher) unmittelbar in den Fliesenbelag übernommen werden. Das schränkt bei der Wahl des Fliesenformats ein oder vermindert die gewünschte großzügige Wirkung des Bodens, die durch die Verwendung von großformatigen Fliesen und Platten erzielt werden soll. Eine breite, nicht dem Raster entsprechende Fuge stört ein harmonisches Bild des Bodenbelags.

Mehr Gestaltungsspielraum beim Verlegen großformatiger Fliesen
Die PCI Augsburg GmbH bietet mit dem intelligenten System "Gleichmäßiges Fugenbild" die Möglichkeit, die Bewegungsfuge in konventionellen und beheizten Zementestrichen zu überfliesen. Die dauerelastische Fuge wird einfach versetzt ausgeführt, wobei die Belagsfuge, die der Dehnungsfuge am nächsten liegt, zum Beispiel mit PCI Silcofug E ausgeführt wird. Das System mit PCI Pecilastic U im Untergrund ist so leistungsfähig, dass diese Silikonfuge nicht breiter als die übrigen Belagsfugen sein muss. Der Vorteil: Mehr gestalterischer Spielraum, da das Fugenraster unabhängig von den Bewegungsfugen im Estrich ist.

Drei Komponenten für einen Bodenbelag mit harmonischem Fugenbild
Das System "Fliese Universal" bildet die Basis für das neue System "Gleichmäßiges Fugenbild", ergänzt um drei Komponenten: An der Estrichfuge reduzieren PCI Apogel Dübel eventuelle vertikale Bewegungen. Die Abdichtungs- und Entkopplungsbahn PCI Pecilastic U entkoppelt den Belag vom Untergrund. Der hoch verformungsfähige Fliesenkleber PCI Flexmörtel S2 rundet das System ab. Dieser wurde speziell für die Aufnahme horizontaler Kräfte konzipiert. So übertrifft der Kleber die Haftzugfestigkeit die für die höchste Klassifizierung erforderlichen Werte um das Dreifache. Im System "Gleichmäßiges Fugenbild" wird PCI Flexmörtel S2 als Entkopplungsschicht auf dem Estrich unter der Entkopplungsbahn sowie zum Verlegen der Bodenfliesen eingesetzt. Seine ganze Stärke beweist der Fliesenkleber auf kritischen Untergründen – vor allem wenn die Zeit drängt, also bei hoher Restfeuchte und jungen Zementestrichen. Der Vorteil: Mehr Flexibilität bei der Sanierung und eine hohe Ausführungssicherheit beim Verlegen von Fliesen - auch unter schwierigen Bedingungen.

mehr zu Boden & Belag
 
 
 
 
Quelle: PCI Augsburg GmbH
 
 
Bodenbelag mit großformatigen Fliesen und ungleichmäßigem FugenbildBild größer anzeigen
Bisher mussten Bewegungsfugen im Estrich auch im Fliesenbelag übernommen werden. Dies führte zu einem ungleichmäßigen FugenbildFoto: PCI Augsburg GmbH
PCI Augsburg GmbH
 
Ein Produkt von
PCI Augsburg GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner PCI Augsburg GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Bodenbelag mit großformatigen Fliesen und gleichmäßigem FugenbildBild größer anzeigen
Für ein harmonisches Gesamtbild des Fußbodens: Das PCI-System "Gleichmäßiges Fugenbild" bietet die Möglichkeit, die Bewegungsfuge im Estrich zu überfliesen und so in den Fliesenspiegel zu integrierenFoto: PCI Augsburg GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Boden & Belag. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Aktuelles zum Thema

  • 03.11.2016

    Richtig sanieren - gesund wohnen

    Die Altlasten vergangener Jahrzehnte sind heftige Krankmacher. Aber auch neue Bauprodukte machen Experten wegen der Schadstoffe Sorgen. Tipps für eine gesunde Sanierung.

  • 31.10.2016

    Fliesentrends 2017 für Bad und Wohnbereich

    Die allgemeinen Trends bei den Fliesen – Holzreproduktionen, Vintage, Stein und Beton – sind weiterhin ungebrochen. Und sogar bei den großen Formaten gibt es Neuerungen.

 

Weitere Produkte von PCI Augsburg GmbH

 
 
 
 
  • Stabile Pflasterfugen im Garten für jede Belastung

    Schöner sanieren mit Fugenmörtel für Pflaster und Betonplatten

     
  • Sanierung des Garagenbodens

    Wert erhalten, Schäden vorbeugen und Böden nachhaltig sanieren

     
  • mit Video

    Parkett ist auch im Badezimmer drin

    Echtholz-Boden wasserdicht im Bad verlegen

     
  •  
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    Weber

    4D Projects GmbH / Saint-Gobain Weber

     
  • App Icon

    quick-mix Sortiment

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG

     
  • App Icon

    quick-mix Kiosk

    quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG