10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp
mehr zu Solarthermie
 

Schicke und leistungsfähige Solarthermie-Kollektoren

Leichtgewichte machen die Montage besonders einfach

Viele Hausbesitzer wollen Solarthermie zur Heizungsunterstützung oder Warmwasserbereitung nutzen. Doch rein optisch sind Solarkollektoren auf dem Dach nicht jedermanns Sache. Ein neues Schweißverfahren verleiht den Kollektoren eine moderne Optik, weil keine Schweißnähte mehr sichtbar sind. Zudem sind die schicken Sonnenfänger noch leistungsfähiger und robuster.
 
Montagevideo zu den neuen Solarthermie-FlachkollektorenVideo: Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland

Die neuen Solarthermie-Flachkollektoren FKT-2 aus dem Hause Junkers, die für die Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung eingesetzt werden können, übertreffen ihre Vorgänger-Generation in puncto Optik, Leistung, Robustheit und Montagefreundlichkeit.

Solarthermie effizient nutzen
Die größere Absorberfläche verdankt der Solarkollektor FKT-2 dem speziellen Herstellungsverfahren: Das so genannte "Omega-Ultraschall-Schweißen" sorgt einerseits für eine schöne Optik, weil keine Schweißnähte sichtbar sind, und andererseits für eine größere Fläche zur Wärmeübertragung. Denn das Absorberrohr wird in Form eines Omega (Ω) komplett vom Absorberblech umschlossen. Der Absorber nimmt die einfallenden Sonnenstrahlen auf und wandelt sie effizient in Wärme um. Eine 50 Millimeter dicke Isolation beugt Wärmeverlusten über die Kollektorrückwand vor.

Geringes Gewicht erleichtert Montage der Solarkollektoren
Im Vergleich zur Vorgängergeneration verfügt der FKT-2 mit den Abmessungen 2170 x 1175 x 87 Millimeter und 2,55 Quadratmetern über eine größere Brutto-Kollektorfläche (Vorgänger 2,37 Quadratmeter). Das Gewicht bleibt mit 45 Kilogramm nahezu gleich. Das vereinfacht in Kombination mit den integrierten Griffmulden den Transport und die Montage der Solarthermie-Anlage. Die Solarkollektoren können senkrecht oder auch waagrecht montiert werden. Die Schnellverbindungstechnik beschleunigt den Prozess zusätzlich. Das Gehäuse des Solarkollektors ist aus einem Stück gefertigt, besteht aus fiberglasverstärktem Kunststoff und schützt die Technik vor Korrosion. Die Abdeckung des Flachkollektors ist aus 3,2 Millimeter dickem, hagelfestem Solarsicherheitsglas.

mehr zu Solarthermie
 
 
 
 
Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland
 
 
FKT-2-KollektorenBild größer anzeigen
Die neuen FKT-2-Kollektoren sind schöner, leistungsfähiger und robusterFoto: Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland
Bosch Thermotechnik GmbH
 
Ein Produkt von
Bosch Thermotechnik GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Bosch Thermotechnik GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Solarthermie. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Bosch Thermotechnik GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    ROTEX Control

    ROTEX Heating Systems GmbH

     
  • App Icon

    JunkersHome

    Bosch Thermotechnik GmbH / Junkers Deutschland

     
  • App Icon