x

Foto: Image Source / energie-fachberater.de

Fußbodenheizung

Die angenehme Strahlungswärme der Fußbodenheizung, durch die kaum Staub aufgewirbelt wird, bietet viel Wohnkomfort.

Die Fußbodenheizung kann mit verschiedenen Bodenbelägen kombiniert werden, die platzraubenden Heizkörper entfallen.

weiterlesen »

Foto: Image Source / energie-fachberater.de

Fußbodenheizung
 
mehr Informationen zu Fußbodenheizung
Fußbodenheizungen, die mit einem Trockensystem verlegt werden, haben sich besonders bei der Altbau-Sanierung bewährt
Fußbodenheizungen, die mit einem Trockensystem verlegt werden, haben sich besonders bei der Altbau-Sanierung bewährtFoto: DAIKIN Airconditioning Germany GmbH
Für die Nachrüstung einer Fußbodenheizung im Altbau können die Kanäle für das Heizrohr auch in den Estrich gefräst werden
Für die Nachrüstung einer Fußbodenheizung im Altbau können die Kanäle für das Heizrohr auch in den Estrich gefräst werdenFoto: DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Fußbodenheizung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 
 

Aktuelles

Fußbodenheizung ist idealer Partner für modernen Heizkessel, Wärmepumpe und Solaranlage
Während sich die Fußbodenheizung im Neubau schon lange durchgesetzt hat, ist sie im Altbau noch nicht so verbreitet. Dabei lässt sich eine Fußbodenheizung bei einer Sanierung auch gut nachrüsten. Perfekt ist zum Beispiel die Kombination mit Wärmepumpe oder Solaranlagen, auch ein Brennwertkessel kann zusammen mit einer Fußbodenheizung die Energieersparnis erst richtig ausspielen. Denn eine Fußbodenheizung erfordert nur niedrige Vorlauftemperaturen. Und je niedriger die Vorlauftemperatur, umso effizienter arbeitet eine moderne Heizung.

Wohnkomfort nach der Sanierung
Eine Fußbodenheizung ist nicht ohne Grund so beliebt, sie hat alle Vorteile einer Flächenheizung: Ohne Heizkörper lassen sich Wohnräume leichter einrichten, die Wärme wird als behaglich empfunden und Allergiker profitieren von der geringeren Staubaufwirbelung. Ideal ist eine Kombination der Fußbodenheizung mit Fliesen, besonders edel macht sich Parkett auf der Fußbodenheizung.

Fußbodenheizung im Altbau
Entscheidend beim Einbau einer Fußbodenheizung sind die mögliche Aufbauhöhe sowie die Belastbarkeit des Untergrundes und die Beschaffenheit des Bodens. Das kann den Einbau einer Fußbodenheizung im Altbau kompliziert machen, denn oft steht die erforderliche Höhe nicht zur Verfügung oder die Holzbalkendecke darf nicht so stark belastet werden. Deshalb haben viele Hersteller inzwischen spezielle Systeme für die Sanierung und den nachträglichen Einbau von Fußbodenheizungen entwickelt. Solche Dünnschichtsysteme oder Trockensysteme sind leichter und können erheblich dünner aufgebaut werden.

Was kostet eine Fußbodenheizung? Hier können Sie kostenfrei und unverbindlich Vergleichsangebote einholen.


Möglichkeiten für die Nachrüstung einer Fußbodenheizung
Um eine Warmwasser-Fußbodenheizung zu verlegen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach baulicher Situation können Eigentümer die passende Variante auswählen. Grundsätzlich unterschieden wird die Verlegung als Nass- oder Trockensystem. Trockensysteme sind in der Regel teurer, eignen sich aber besser für die Sanierung. Dabei werden vorgefertigte Bodenelemente verlegt. Nass-Systeme können flexibler an die Wünsche der Bewohner angepasst werden. Der Nachteil: Sie werden nach dem Verlegen der Heizungsrohre mit Estrich übergossen, so dass spätere Änderungen nicht oder nur mit großem Aufwand möglich sind. Darüber hinaus bringt der Estrich viel Feuchtigkeit in den Altbau.

  • Ist ein Estrich-Boden vorhanden, können die Kanäle für die Heizungsrohre in den Estrich-Boden gefräst werden. Anschließend werden die Rohre verlegt. Für diese Methode eignen sich fast alle Estriche außer Gussasphalt-Estrich.
  • Für die Nachrüstung auf bereits gedämmten Böden mit Estrich oder Fliesen sind Fußbodenheizungen mit sehr geringer Aufbauhöhe erhältlich, bei denen die Trägerelemente auf den freigelegten Estrich oder sogar direkt auf Fliesen oder andere Steinbeläge aufgeklebt werden. 
  • Wird die Fußbodenheizung im Trockenaufbau erstellt, kann der Bodenbelag schon einen Tag später aufgebracht werden.
  • Bestimmte Systeme für die Altbausanierung ermöglichen sogar die Kombination von Fußbodenheizung und Heizkörpern.

Elektrische Fußbodenheizung sorgt für schnellen Komfort
In gut gedämmten Häusern ist auch die elektrische Fußbodenheizung eine Alternative zur klassischen, wasserführenden Fußbodenheizung. Sie ist wegen der geringen Aufbauhöhe besonders einfach nachzurüsten. Im Altbau ist diese Variante eine unkomplizierte Zusatzheizung, zum Beispiel im Bad oder in Zimmern, die nicht an die Zentralheizung angeschlossen sind oder die nur teilweise beheizt werden sollen.

Förderung für die Fußbodenheizung
Weil eine Flächenheizung die Effizienz moderner Heizsysteme verbessert, im Altbau aber noch nicht Standard ist, wird die Nachrüstung einer Fußbodenheizung gefördert. Im Rahmen der BAFA-Förderung für die Heizungsoptimierung ist auch der Einbau einer Flächenheizung förderfähig.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur maximalen Förderung: Jetzt interaktives eBook mit allen Infos holen und sofort loslegen!


Quelle: energie-fachberater.de
Anleitung zur Beantragung von Fördermitteln für die Heizungsoptimierung
 
 
 

Tipps und Expertenwissen zu Fußbodenheizung

  • Redaktions-Tipp
    Umwälzpumpe
     

    Förderung für die Optimierung der Heizung - Zuschuss vom BAFA

    Neue Heizungspumpe, hydraulischer Abgleich sind förderfähig

    Für die Optimierung der Heizung gibt's einen Zuschuss von 15 Prozent vom BAFA. Gefördert werden u.a Heizungspumpe, hydraulischer Abgleich, Dämmung der Rohrleitungen.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fußbodenheizung
     

    Elektrische Fußbodenheizung ist perfekt fürs Bad

    Zusatz-Heizung im Altbau einfach nachrüsten

    Die elektrische Fußbodenheizung ist weniger bekannt als die klassische Variante, hat aber gerade bei der Sanierung Vorteile, weil die Heizung einfach nachzurüsten ist.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Flächenheizung
     

    Fußbodenheizung und Heizkörper kombinieren – geht das?

    Zwei Beispiele zeigen die Möglichkeiten einer Nachrüstung

    Viele Heizungen auf Basis erneuerbarer Energien arbeiten am effizientesten in Verbindung mit einer Flächenheizung. Standard sind im Altbau allerdings eher Heizkörper. Wenn Eigentümer dann eine Fußbodenheizung nachrüsten möchten, aber nicht im gesamten Haus, stellt sich die Frage: Fußbodenheizung ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Flächenheizung
     

    Fußbodenheizung & Co: Das richtige Heizsystem für Allergiker

    Bei Hausstauballergie sind Fußbodenheizung und Wandheizung besser

    Hausstauballergiker brauchen eine weitgehend staubfreie Umgebung. Erste Wahl bei einer solchen Allergie sind Flächenheizungen wie Fußbodenheizung und Wandheizung.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Flächenheizung
     

    Nachrüstung einer Fußbodenheizung im Altbau

    Nass-, Trocken- und Dünnschichtsysteme im Überblick

    Anlass für eine Sanierung ist oft der Wunsch nach mehr Wohnkomfort und Behaglichkeit - eine Fußbodenheizung steht deshalb hoch im Kurs. Doch eine Nachrüstung im Altbau muss gut geplant und mit den Gegebenheiten im Haus abgeglichen werden. Inzwischen stehen aber viele Systeme für die Sanierung zur ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fußbodenheizung
     

    Parkett plus Fußbodenheizung machen Schluss mit kalten Füßen

    Tipps für Planung, Holzwahl und Verlegung

    Parkett macht sich auf einer Fußbodenheizung bei richtiger Holzwahl und fachgerechter Verarbeitung richtig gut. Die wichtigsten Tipps für Holzwahl, Pflege und Verlegung.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Boden & Belag
     

    Sanierung von Fliesen auf Fußbodenheizung

    Neuen Bodenbelag passend wählen / Bewegungsfugen einhalten

    Alte Fliesen auf einer Fußbodenheizung können ausgetauscht werden. Bei der Sanierung des Bodenbelags sollten Hausbesitzer einige wichtige Punkte beachten.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Flächenheizung
     

    Sanierung der Fußbodenheizung: Wie lange halten die Rohre?

    Lange Lebensdauer von Kunststoff- und Kupferrohren

    Das Haus ist 20 bis 30 Jahre alt und hat eine Fußbodenheizung - viele Eigentümer fragen sich dann: "Wie lange kann die alte Fußbodenheizung noch genutzt werden? Wann steht eine Sanierung an?" Vor allem die Lebensdauer von Kunststoffrohren wird oft hinterfragt. Die Experten vom Bundesverband ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Flächenheizung
     

    Bei Fußbodenheizung auf gute Dämmung achten

    Wärmedämmung und Trittschalldämmung komplettieren System

    Eine Fußbodenheizung sorgt wirtschaftlich und komfortabel für warme Räume - allerdings nur, wenn die Dämmung des Systems auch stimmt. Wärmedämmung und Trittschalldämmung sollten deshalb nicht vernachlässigt werden. Nur so ist eine dauerhaft sichere, effiziente sowie als angenehm empfundene ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen

    Lohnkosten für Handwerker drücken die Steuerschuld

    Die Handwerkerrechnungen für viele Arbeiten am Haus und im Haushalt können Eigentümer:innen von der Steuer absetzen. Tipps für die Steuererklärung.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Interview Heizung
     

    Vorteile einer Flächenheizung

    Sinkende Heizkosten und Platzgewinn machen Heizsystem attraktiv

    Wird die Heizung erneuert, lohnt es sich für Hausbesitzer über den Einsatz einer Flächenheizung nachzudenken. Wandheizung und Fußbodenheizung punkten mit einer Senkung der Heizkosten, angenehmer Wärmeabstrahlung und mehr Freiraum in den Zimmern. Experte Joachim Plate vom Bundesverband ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Boden
     

    Ideale Kombination: Fliesen und Fußbodenheizung

    Vorteile von Keramik und Flächenheizung

    Die richtige Kombination von Heizung und Bodenbelag sorgt für einen hohen Wohn- und Wärmekomfort. Das perfekte Duo für angenehme Strahlungswärme und ein gesundes Raumklima sind zum Beispiel Fußbodenheizung und Fliesen. Experte Joachim Plate erklärt, worauf Hausbesitzer achten sollten.   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Produkte im Bereich Fußbodenheizung

 
 
 
 

Produkte im Bereich Fußbodenheizung

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

 

Newsletter-Abo