10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp

Reetdach fachgerecht dämmen

Dämmplatte aus Mineralwolle für die Aufsparrendämmung

Mit Reet gedeckte Dächer prägen die Landschaft auf besondere Art. Diese traditionelle Dacheindeckung ist vor allem an der norddeutschen Küste zu finden. Um dem Verlust von Heizenergie vorzubeugen und den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu genügen, müssen auch Reetdächer fachgerecht gedämmt werden. Denn Reet allein gilt nicht als Dämmstoff. Auch für das Reetdach ideal: Dämmplatten aus Mineralwolle für die Aufsparrendämmung.

Nicht nur bei einem normalen Steildach, auch bei einem Reetdach ist eine Dachdämmung aus Mineralwolle eine gute Möglichkeit, Heizenergie und damit bares Geld einzusparen. Dabei spielt nicht nur das verwendete Material eine wichtige Rolle, sondern auch das System, mit dem gedämmt wird. So empfehlen Dachdecker als Ergänzung zur üblichen Zwischensparrendämmung gern eine Aufsparrendämmung, um unterm Dach maximalen Platz für Wohnraum zu schaffen.

Aufsparrendämmung aus Mineralwolle für das Reetdach

Einer der wichtigsten Punkte bei der Dachdämmung ist der bauphysikalisch schadensfreie Dachaufbau. So lässt sich eine Zwischensparrendämmung fachgerecht mit einer Aufsparrendämmung ergänzen. Auch bei der Dacheindeckung eines Reetdachs hat sich die Aufsparrendämmplatte ASP 32 Plus von Ursa bewährt.

Die Dämmplatte ASP 32 Plus für die Aufsparrendämmung bietet mit der für Mineralwolle beeindruckend niedrigen Wärmeleitfähigkeit von 0,032 W/(m∙K) einen ausgezeichneten Wärmeschutz für das Reetdach und dank ihren schalldämmenden Eigenschaften einen hervorragenden Schutz vor Außenlärm. Sie ist zudem über den gesamten Querschnitt diffusionsoffen, damit ein sicherer Feuchtetransport aus der Konstruktion des Reetdachs nach außen gewährleistet wird. Schließlich schützt eine luftdicht verklebte und angeschlossene Dampfsperre unter der Aufsparrendämmung das Reetdach gegen eindringende Raumluftfeuchte, um die Gefahr von Tauwasserbildung in der Konstruktion des Reetdachs auszuschließen.

 
 
 
Quelle: URSA Deutschland GmbH / txn
 
 
Neueindeckung eines ReetdachsBild größer anzeigen
Auch ein Reetdach muss fachgerecht gedämmt sein, damit das Dach optimal geschützt ist. Eine moderne Aufsparrendämmung aus Mineralwolle macht es möglichFoto: Dachdeckerei Asmussen
URSA Deutschland GmbH
 
Ein Produkt von
URSA Deutschland GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner URSA Deutschland GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Aufsparrendämmung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von URSA Deutschland GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    U-Wert-Quick

    Saint-Gobain

     
  • App Icon
     
  • App Icon