10 Jahre Ratgeber Sanierung

Foto: Energie-Fachberater.de

Erstberatung

Die kostenfreie Erstberatung bei einem Energie-Fachberater sorgt für einen guten Überblick vor der Sanierung des Hauses.

Ausgezeichnet wurde das Konzept der Erstberatung an bundesweit rund 1.000 Standorten von der Deutschen Energie-Agentur.

weiterlesen »

Foto: Energie-Fachberater.de

Erstberatung
 
mehr Informationen zu Erstberatung

Energieberater-Suche

 
 
 
Unsere kostenfreie, unverbindliche Erstberatung wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena) mit dem Label 'Good Practice Energieeffizienz 2010' ausgezeichnet. "Die Initiative hilft Hausbesitzern dabei, die erste Hürde bei der energetischen Modernisierung zu überwinden. Das Energieeinsparpotenzial einer Immobilie wird vom Energieberater identifiziert und der Modernisierungsaufwand abgeschätzt. Mit hoher Qualität und für den Hausbesitzer kostenfrei!", so die dena.
Unsere kostenfreie, unverbindliche Erstberatung wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena) mit dem Label 'Good Practice Energieeffizienz 2010' ausgezeichnet. "Die Initiative hilft Hausbesitzern dabei, die erste Hürde bei der energetischen Modernisierung zu überwinden. Das Energieeinsparpotenzial einer Immobilie wird vom Energieberater identifiziert und der Modernisierungsaufwand abgeschätzt. Mit hoher Qualität und für den Hausbesitzer kostenfrei!", so die dena.Foto: Energie-Fachberater.de/dena

Weiterlesen im Thema:

Energieberatung und kostenlose Erstberatung: Guter Ausgangspunkt für Ihre Sanierung
Die Sanierung eines Hauses ist eine komplexe Angelegenheit. Jedes Haus ist anders, die baulichen Gegebenheiten müssen berücksichtigt werden. Viele Hausbesitzer fühlen sich zudem von den vielfältigen Informationen überfordert. Eine Energieberatung hilft, die Sanierung sinnvoll zu planen, Kosten abzuschätzen und gibt wertvolle Tipps, wie sich Heizkosten einsparen lassen. Das Erstgespräch bei einem Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel ist sogar kostenfrei.

Ein Klick bringt Sie zum passenden Formular: Am besten buchen Sie gleich jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung bei Ihrem Energie-Fachberater vor Ort


Viele gute Gründe sprechen für eine kompetente und neutrale Energieberatung vor dem Start in eine Sanierung. Hier die drei wichtigsten:

  • Dämmung, neue Heizung, neue Fenster – die Maßnahmen, mit denen bei einem älteren Haus Heizkosten eingespart werden können, sind vielfältig. Aber jedes Haus muss auch als Ganzes betrachtet werden, das durch Sanierungsmaßnahmen verändert wird. Laien können die Auswirkungen einzelner Maßnahmen nur schwer abschätzen. Eine Energieberatung schafft Klarheit, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge sinnvoll für das jeweilige Haus sind.
  • Ein Großteil der Hausbesitzer saniert mit dem einen Ziel: die Heizkosten sollen sinken. Umso größer ist Enttäuschung, wenn das mit der umgesetzten Maßnahme nicht im angenommenen Maße klappt. Aktuelle Studien zeigen: Wenn Hausbesitzer vor der Sanierung eine Energieberatung in Anspruch nehmen, sparen sie deutlich mehr Heizkosten. Die Zeit für eine Energieberatung ist also gut investiert!
  • Um Investitionen und Wirtschaftlichkeit geht es auch im dritten Punkt, denn die Kosten einer Sanierung zahlen die meisten Hausbesitzer nicht aus der Portokasse. Umso wichtiger, dass die geplante Sanierung während einer Energieberatung auch unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten betrachtet wird.

Die Kosten für eine Energieberatung sollten sich Hausbesitzer also lieber nicht sparen. Sie machen sich bei der Sanierung durch höhere Einsparungen schnell bezahlt. Das kostenfreie Erstgespräch bei einem Energie-Fachberater sorgt für einen ersten Überblick.

Haus-Energie-Check mit Energie-Fachberater
Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel analysieren in einem ersten Schritt den aktuellen Energiebedarf des Hauses. Im zweiten Schritt wird ermittelt, welches Einsparpotenzial konkrete Maßnahmen zur Sanierung haben, was also beispielsweise eine verbesserte Dämmung, Haustechnik oder neue Fenster bringen. So sehen Hausbesitzer ganz genau, welche Maßnahmen zu welchen energetischen Ergebnissen führen und wann sie sich rechnen. Weiterer Pluspunkt: Die Energie-Fachberater kennen sich bei allen in Frage kommenden Produkten und Systemen sowie deren Kosten aus. Ebenso natürlich bei allen gesetzlichen Regelungen der Energieeinsparverordnung (EnEV).

Je besser die Vorbereitung, umso erfolgreicher die Energieberatung
Je besser Hausbesitzer sich vorbereiten, umso erfolgreicher die Energieberatung. Sammeln Sie also am besten schon im Vorfeld der Erstberatung oder der Energieberatung alle relevanten Informationen zu Heizkosten, Baupläne, Rechnungen über bereits realisierte Sanierungsmaßnahmen und Unterlagen zur Heizung sowie alle ihre Fragen und Wünsche. Umso gezielter kann der Energie-Fachberater darauf eingehen.


Quelle: www.Energie-Fachberater.de
 
 
 
 
 
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um die energetische Sanierung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

Aktuelles zum Thema

Expertenwissen zu Erstberatung

  • Förder-Tipp
    Energieberatung
     

    BAfA-Förderung für die Energieberatung

    Maximal 800 Euro Zuschuss für Ein- und Zweifamilienhäuser

    Damit das Sanierungskonzept maßgeschneidert für das Haus ist, lohnt es sich einen qualifizierten Energieberater zu beauftragen. Eine solche ausführliche Energieberatung ist zwar nicht kostenlos, aber das Geld ist für den Energiesparerfolg gut investiert. Und eine Förderung gibt es für die so ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Planung
     

    Fahrplan für die Sanierung Ihres Hauses

    Richtige Planung von Energieberatung bis Bauüberwachung

    Je schlechter die Planung für eine Sanierung ausfällt, umso größer ist die Gefahr, dass sich Fehler einschleichen, die später teuer korrigiert werden müssen. Auch Zusatzkosten lassen sich vermeiden, wenn Sanierungsmaßnahmen sinnvoll kombiniert und geplant werden. Experte Matthias Dörr hat in einer ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Energieberatung
     

    Vorbereitung auf die Erstberatung

    Datenaufnahme für schnellere Diagnose

    Egal ob Erstberatung bei einem Energie-Fachberater oder Energieberatung: Für ein gutes Ergebnis sollten Hausbesitzer gut vorbereitet in das Gespräch gehen. Wenn die wichtigsten Daten und Unterlagen zu Haus und Anlagentechnik vorliegen, kann der Energieberater auch konkretere Tipps geben und ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Sanierungsmaßnahmen und Förderung clever kombinieren

    Beim energetischen Sanieren auch an Stolperfallen denken

    Wer Maßnahmen zu energetischer Sanierung, Einbruchschutz und Barrierefreiheit koppelt, spart Kosten und kann die Förderung der KfW kombinieren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Energieberater
     

    Was macht eigentlich ein Energie-Fachberater?

    Experten im Baustoff-Fachhandel beraten bei Sanierung

    Ausgebildet werden die Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel vom Zentrum für Umweltbewusstes Bauen (ZUB), das seit 2012 zur Universität Kassel gehört.   

    Mehr »
     
  • Förder-Tipp
    Energieberatung
     

    BAfA-Förderung für die Energieberatung

    Maximal 800 Euro Zuschuss für Ein- und Zweifamilienhäuser

    Damit das Sanierungskonzept maßgeschneidert für das Haus ist, lohnt es sich einen qualifizierten Energieberater zu beauftragen. Eine solche ausführliche Energieberatung ist zwar nicht kostenlos, aber das Geld ist für den Energiesparerfolg gut investiert. Und eine Förderung gibt es für die so ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Planung
     

    Fahrplan für die Sanierung Ihres Hauses

    Richtige Planung von Energieberatung bis Bauüberwachung

    Je schlechter die Planung für eine Sanierung ausfällt, umso größer ist die Gefahr, dass sich Fehler einschleichen, die später teuer korrigiert werden müssen. Auch Zusatzkosten lassen sich vermeiden, wenn Sanierungsmaßnahmen sinnvoll kombiniert und geplant werden. Experte Matthias Dörr hat in einer ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Energieberatung
     

    Vorbereitung auf die Erstberatung

    Datenaufnahme für schnellere Diagnose

    Egal ob Erstberatung bei einem Energie-Fachberater oder Energieberatung: Für ein gutes Ergebnis sollten Hausbesitzer gut vorbereitet in das Gespräch gehen. Wenn die wichtigsten Daten und Unterlagen zu Haus und Anlagentechnik vorliegen, kann der Energieberater auch konkretere Tipps geben und ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Sanierungsmaßnahmen und Förderung clever kombinieren

    Beim energetischen Sanieren auch an Stolperfallen denken

    Wer Maßnahmen zu energetischer Sanierung, Einbruchschutz und Barrierefreiheit koppelt, spart Kosten und kann die Förderung der KfW kombinieren.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Energieberater
     

    Was macht eigentlich ein Energie-Fachberater?

    Experten im Baustoff-Fachhandel beraten bei Sanierung

    Ausgebildet werden die Energie-Fachberater im Baustoff-Fachhandel vom Zentrum für Umweltbewusstes Bauen (ZUB), das seit 2012 zur Universität Kassel gehört.   

    Mehr »
     
 

App-Tipps

  • App Icon

    DAIKIN to go

    DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

     
  • App Icon

    Braas iTools

    Braas GmbH

     
  • App Icon

    Energiecheck

    co2online gGmbH