10 Jahre Ratgeber Sanierung

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Haus sanieren - profitieren

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist eine der größten Stiftungen Europas. Sie fördert innovative beispielhafte Projekte aus Umwelttechnik, Umweltforschung, Naturschutz und Umweltkommunikation. Seit 2007 unterstützt die DBU die Kampagne "Haus sanieren - profitieren!", die bundesweit Ein- und Zweifamilienhausbesitzer zum Thema energetische Sanierung informiert und berät.

Foto: Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Kampagne hat drei Ziele: Einerseits soll damit die Sanierungsrate deutlich erhöht, zusätzlich ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. Andererseits sollen auch Arbeitsplätze im Handwerk gesichert werden. Herzstück von "Haus sanieren - profitieren!" ist der kostenlose DBU-Energie-Check, den die beteiligten Partner aus dem Handwerk, Architekten oder auch Energieberater an Ein- und Zweifamilienhäusern durchführen, um Hausbesitzer dann zu Sanierungsmöglichkeiten zu beraten. Unterstützt wird die DBU-Kampagne vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), den Fachverbänden aus den Bau- und Ausbaugewerken, von Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften und Innungen mitgetragen.

 
 
 
Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
 
 
 
 

Energieberater-Suche

 

Aktuelles

 

Expertentipps von Deutsche Bundesstiftung Umwelt

  • Praxis-Tipp
    Beratung
     

    Qualität bei der Sanierung nicht dem Zufall überlassen

    Baubegleitung ist nicht Kür, sondern Pflicht

    Gehobene Standards, neue Produkte, Techniken und Vorgaben machen die Sanierung komplexer und die Anforderungen an die Qualität der Durchführung steigen. Der handwerkliche Standard bei einer Sanierung muss hoch sein, nur so wird Energie gespart. Energieberater Andreas Skrypietz von der Deutschen ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Dämmstoff
     

    Naturdämmstoffe im Überblick

    Dämmen mit nachwachsenden Rohstoffen

    Natur pur – das wünschen sich Hausbesitzer zunehmend auch für ihre Sanierung. Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen werden beliebter, die ökologischen Vorteile der Naturdämmstoffe überzeugen. Andreas Skrypietz, Projektleiter der bundesweiten Klimaschutzkampagne "Haus sanieren – profitieren" der ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Checkliste Denkmalschutz
     

    Checkliste für die Sanierung unter Denkmalschutz

    Altes bewahren und Energiebilanz verbessern

    Reich verzierte Altbauten prägen das Bild vieler Städte. Ganze Straßenzüge oder Plätze erhalten ihren Charakter durch Ziegelbauten oder Biedermeier-Ensembles. Etwa fünf Prozent der bis 1978 errichteten Altbauten sind ganz oder teilweise denkmalgeschützt - ein Großteil davon unsaniert. ...   

    Mehr »
     
  • Rechts-Tipp
    Kamin+Kachelofen
     

    Nachweispflicht für Emissionswerte bei Kamin und Kachelofen

    Diese Fristen müssen Hausbesitzer einhalten

    150 Milligramm Feinstaub und vier Gramm Kohlenmonoxid pro Kubikmeter Abgas - diese Grenzwerte für Kamine und Kachelöfen legt das Bundesimmissionsschutzgesetz fest. Stößt der heimische Ofen mehr aus, muss er in den nächsten Jahren nachgerüstet oder erneuert werden. Energieberater Andreas Skrypietz ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Baumängel
     

    Altbauten: Typische Mängel verschiedener Baujahre

    Diese Konstruktionsmacken erwarten Sie bei einer Sanierung

    Alte Kupferrohre, nackte Dachziegel, gefährliche Holzschutzfarbe an der Vertäfelung – ein Haus aus den 20ern hat andere Mängel als eines aus den 70ern. Wer einen Altbau energetisch sanieren will, stößt je nach Baujahr auf für die Zeit typische Konstruktionsmacken. Energieberater Andreas Skrypietz ...   

    Mehr »
     
  • EnEV-Tipp
    Recht und Gesetz
     

    Unternehmererklärung nach EnEV: Bescheinigung zum Energiesparen

    Beleg ist Pflicht für alle energiesparenden Bauschritte

    Was ist eine Unternehmererklärung? Jeder Hausbesitzer wird bei einer Sanierung früher oder später auf diesen Fachbegriff stoßen. Energieberater Andreas Skrypietz von der bundesweiten Klimaschutzkampagne "Haus sanieren – profitieren!" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) erklärt, warum die ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Luftdichtheit
     

    Blower-Door-Test findet Lecks im Haus

    Luftdichtheitsmessung hilft bei Sanierung

    Wenn das Haus aber nun ein Loch hat ... ist es mit dem Heizkosten sparen nicht weit her. Nur wenn ein Haus dicht ist, helfen neue Heizung und Fenster beim Energiesparen. Sonst entweicht Wärme weiterhin über Ritzen und der Einspareffekt verpufft. Energieberater Andreas Skrypietz von der bundesweiten ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Dämmung
     

    Was sind eigentlich Wärmebrücken?

    Mythos Kältebrücken oder warum es im Altbau zieht

    Wenn es um Zugluft in Altbauten und Dämmung geht, ist oft von Wärmebrücken als Ursache die Rede – umgangssprachlich werden sie auch Kältebrücken genannt. Doch woher kommt der kalte "Zug"? Energieberater Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) erklärt, was Wärmebrücken sind ...   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Dämmung
     

    Dämmung verursacht keinen Schimmel

    Mythos atmende Wände

    Ich will doch keinen Schimmel im Haus - so lautet die weit verbreitete Meinung unter Hausbesitzern zum Thema Dämmung. Zahlreiche schlechte Erfahrungsberichte stützen die Bedenken, so dass am Ende lieber doch keine Dämmung ans Haus kommt. Dabei hilft eine Dämmung sogar dabei, Schimmel zu vermeiden ...   

    Mehr »
     

Expertenantwort von Deutsche Bundesstiftung Umwelt im Sanierungsforum

Videos

  •  
    Kampagnenfilm 'Haus sanieren - profitieren!' Video: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)