10 Jahre Ratgeber Sanierung
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu VHF
 

Effiziente Wärmedämmung dank vorgehängter hinterlüfteter Fassade

Beste Dämmwerte bei geringen Dämmstoffdicken

Ein behagliches Raumklima steht und fällt mit der richtigen Wärmedämmung der Fassade. Eine vorgehängte hinterlüftete Fassade bietet effizienten Schutz vor Wärmeverlusten. Steht ohnehin die Erneuerung der Fassade oder der Einbau neuer Fenster an, besteht für eine Fassadendämmung der beste Anlass.
 
Aufbau einer vorgehängten hinterlüfteten FassadeVideo: Linzmeier Bauelemente GmbH

Mit der Fassadendämmung Linitherm PAL W hat Linzmeier das Dämmsystem für Dach und Kellerdecke zu einer geschlossenen Dämmhülle für das gesamte Gebäude weiterentwickelt. Die Elemente für die vorgehängte hinterlüftete Fassade erreichen die Wärmeleitfähigkeitsstufe WLS 024. Das Besondere: Beste Dämmwerte lassen sich so schon bei geringer Dämmstoffdicke erzielen. Bereits mit einer Dicke von 80 Millimetern erreichen sie einen U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) von 0,29 W/m²K und unterschreiten damit die Anforderungen der Energieeinsparverordnung für Altbauten. Geringe Mehrkosten bei den Dämmelementen machen sich mit einer weitergehenden Energieeinsparung bezahlt: 120 Millimeter starke Elemente erreichen einen U-Wert von 0,19 W/m²K und garantieren eine wirtschaftlich optimale Lösung.

Verrottungssicher, unempfindlich und geruchsneutral
Dabei bietet die neue Fassadendämmung die Vorzüge, die bereits vom Dach- und Kellersystem her bekannt sind: hohe Dämmwirkung bei schlankem Aufbau, hervorragendes Handling, sehr gutes Brandverhalten. Der schwerentflammbare Dämmkern ist beidseitig mit Alufolie beschichtet. Dadurch entsteht eine zusätzliche Dampfsperre, so dass keine Feuchtigkeit in den Dämmstoff eindringen kann. Das Material ist darüber hinaus verrottungssicher, druckfest, unempfindlich und geruchsneutral.

Linitherm PAL W wird lediglich mit der Unterkonstruktion an die Außenfassade geschraubt. Die Kanten der Dämmelemente sind wahlweise ringsum stumpf geschnitten oder mit einem Stufenfalz versehen. Dadurch lassen sie sich einfach verarbeiten und sorgen für eine schnelle Montage. Es entsteht eine homogene, luftdichte Dämmschicht. Bei der Fassadenbekleidung können Immobilienbesitzer aus einer breiten Materialpalette wählen: Linitherm PAL W kann mit Fassaden aus Holz, Schiefer, Steinplatten oder Metall kombiniert werden.

mehr zu VHF
 
 
 
 
Quelle: Linzmeier Bauelemente GmbH
 
 
Fassadendämmung mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade von Linzmeier
Zuverlässigen Vollwärmeschutz bei hinterlüfteten Fassadenkonstruktionen - auch bei Altbauten - bietet die neue Außenwanddämmung Linitherm PAL WFoto: Linzmeier Bauelemente GmbH
Linzmeier Bauelemente GmbH
 
Ein Produkt von
Linzmeier Bauelemente GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Linzmeier Bauelemente GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema VHF. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Sanierungsforum


Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Energieberater-Suche

 
 

Aktuelles zum Thema

 

Weitere Produkte von Linzmeier Bauelemente GmbH

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    U-Wert-Quick

    Saint-Gobain

     
  • App Icon

    Mein Bauprojekt

    Bosch Thermotechnik GmbH / Effizienzhaus-online

     
  • App Icon