Logo Energie-Fachberater.de
01.08.2022
mehr zu Dämmung
 

Mineralwolle: Ein Dämmstoff für viele Einsatzbereiche

Eigenschaften, Anwendung und Vorteile der Dämmung

Ein guter Dämmstoff sollte nicht nur vor Kälte im Winter, sondern auch vor Hitze im Sommer schützen. Er sollte zum Brandschutz beitragen, Schall reduzieren und nachhaltig hergestellt sein. Ein Material, das all diese Anforderungen erfüllt, ist Mineralwolle. Der Dämmstoff kommt in unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz und punktet mit zahlreichen Vorteilen.

Lieferformen der Minalwolle
Ob an der Fassade, im Dach oder um Rohrleitungen: Durch unterschiedliche Lieferformen kommt Mineralwolle in vielen Bereichen zum EinsatzFoto: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.

Mineralwolle ist ein vielseitig einsetzbarer Dämmstoff. Er ist auch als Steinwolle oder Glaswolle bekannt und wird dementsprechend aus Gesteinen oder Altglas, Sand und Kalk hergestellt. Mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,030 bis 0,042 W/m²K (Nennwert) sorgt das recycelbare Material auch bei schlanken Schichten für einen optimalen Wärmeschutz. Es wird in Rohdichten von 10 kg/m³ bis zu 180 kg/m³ produziert, absorbiert Schall und ist in die Baustoffklasse A1 / A2 nach DIN 4102 als nichtbrennbar eingestuft. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass Mineralwolle gesundheitlich unbedenklich ist, so dass Handwerker und Bauherren den Dämmstoff problemlos verarbeiten können.

Einsatzbereiche finden sich überall im und am Haus
Der beliebte Dämmstoff, der einen Marktanteil von über 50 Prozent hat, lässt sich in verschiedensten Formen herstellen. Bekannt sind unter anderem Filze, Matten oder Platten aus Mineralwolle. Zudem gibt es spezielle Rohschalen. Zusammen mit den positiven Eigenschaften des Dämmstoffs ermöglichen es diese Lieferformen, Mineralwolle in unterschiedlichsten Bereichen einzusetzen. Ganz gleich, ob es um die Dämmung von Fassaden, Dächern, Kellern, Innenwänden, Rohren oder Behältern geht: Mineralwolle lässt sich in nahezu jeder Lage einfach und sicher verarbeiten.

Nachhaltige Herstellung aus heimischen Rohstoffen
Bei der Produktion von Mineralwolle setzen Hersteller vor allem auf heimische Rohstoffe und bis zu 80 Prozent recycelte Materialien. So kommen für Steinwolle unter anderem Gesteine wie Diabas, Basalt oder Dolomit zum Einsatz. Glaswolle besteht hingegen aus Altglas sowie Sand, Soda und Kalk. Um dem Dämmstoff seine Form und die mechanischen Eigenschaften zu verleihen, wird den Ausgangsstoffen ein in Wasser gelöstes Bindemittel hinzugegeben. Dass es sich bei dem Endprodukt um ausgezeichnete Dämmstoffe aus Glaswolle oder Steinwolle handelt, belegen Qualitätszeichen wie die KEYMARK und das RAL Gütezeichen „Erzeugnisse aus Mineralwolle“.

Mineralwolle bringt Anwendern zahlreiche Vorteile
Neben hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Wärme-, Hitze- und Brandschutz bietet Mineralwolle zahlreiche weitere Vorteile. So absorbiert die spezielle Struktur des Materials viel Schall. Und: Der recycelbare Dämmstoff spart nicht nur die zur Herstellung benötigte Energie meist schon in der ersten Heizperiode ein, sondern reduziert auch dauerhaft die Energiekosten. Weiterhin ist Mineralwolle besonders langlebig und hält bei fachgerechter Verlegung üblicherweise ein Bauteilleben lang.

Die wichtigsten Vorteile von Mineralwolle auf einen Blick:

  • hohe Kosteneffizienz für schnelle Amortisation der Ausgaben
  • ausgezeichnete Dämmeigenschaften für Wärme- und Hitzeschutz
  • nichtbrennbare Dämmstoffe für hohen baulichen Brandschutz
  • offenporige Struktur für hohen Schallschutz
  • zahlreiche Lieferformen für viele Einsatzbereiche im/am Gebäude
  • leichte und sichere Verarbeitung für eine hohe Ausführungsqualität
  • überwiegend Recyclingmaterial und heimische Rohstoffe für bessere Ressourceneffizienz  

Im Whitepaper zur Mineralwolle finden Sie weitere Fakten rund um den Dämmstoff

mehr zu Dämmung
 
 
 
 
Quelle: energie-fachberater.de / FMI
 
 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Produkte im Bereich Dämmung

 
 
 
 

Produkte im Bereich Dämmung

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Newsletter-Abo